07.09.2021

CoronaKrim: (Kriminal-) Prävention in Zeiten der Corona-Virus-Pandemie (75)

Die COVID-19-Pandemie hat einen schrecklichen Tribut an Leben, Krankheit und wirtschaftlicher Verwüstung gefordert und hat vielfältige Auswirkungen auf Gewalt, Kriminalität und Prävention. Deshalb veröffentlicht die Tägliche Präventions-News wöchentlich aktuelle Informationen unter dem Label CoronaKrim. Internationale Nachrichten und Informationen werden ebenfalls wöchentlich in englischer Sprache unter dem Label Corona Crime Issues im Rahmen der Daily Prevention News veröffentlicht. Eine Auflistung zentraler Informationsquellen zum gesamten Themenkomplex Coronavirus und COVID-19 veröffentlicht der DPT hier.

(75.1) Verfassungsrechtliche Bewertung des Ausschlusses Ungeimpfter
Der Fachbereich 3 (Verfassung und Verwaltung) der Wissenschaftlichen Dienste (WD) des Deutschen Bundestages hat Ende August 2021 die Ausarbeitung "Verfassungsrechtliche Bewertung des Ausschlusses Ungeimpfter von Veranstaltungen und in der Gastronomie
(AZ WD 3 - 3000 - 148/21) veröffentlicht. Quelle: Bundestag (EM)

(75.2) Wie verschiedene Persönlichkeitstypen den Pandemiestress wegstecken
"In einer Längsschnittstudie untersuchte ein Psychologieforschungsteam am Universitätsklinikum Jena die biologische Stressreaktion auf die Maßnahmen des ersten Corona-Lockdowns in Abhängigkeit von Resilienz und Persönlichkeitstyp. Je deutlicher bei den Studienpersonen das Merkmal der emotionalen Labilität ausgeprägt war, desto mehr Stresshormone konnten nachgewiesen werden. Dieser Zusammenhang zeigte sich aber auch für die Extrovertiertheit, ein Persönlichkeitsmerkmal, das gemeinhin mit großer Stresswiderstandsfähigkeit assoziiert wird." Quelle: idw (EM)

(75.3) „Wir sehen vermehrt soziale Ängste bei Jugendlichen“
"Die Frankfurter Uniklinik bietet Jugendlichen und deren Eltern schnelle psychologische Hilfe bei Problemen an. Der Bedarf dafür sei seit der Pandemie deutlich gestiegen, sagt Direktorin Christiane Freitag im Interview." Quelle: FAZ (EM)

(75.4) "Rechte, Gesundheit und Schutz von Kindern endlich priorisieren"
„Die Respektlosigkeit gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen in der Pandemie muss ein Ende haben“, fordert der Kinderschutzbund in einem Zwischenruf. Gleichzeitig kritisiert der Kinderschutzbund den fehlenden Willen politisch Verantwortlicher sich offensiv und prioritär für Kinder und Jugendliche einzusetzen. Quelle: DKSB (EM)

(75.5) Kinder mit Förderbedarf konnten im Lockdown schlechter lernen
"Inklusiv beschulte Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarfen haben während der Schulschließungen im Frühjahr 2020 ungünstigere Lernbedingungen erlebt als ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ohne solche besonderen Bedarfe." Quelle: bildungsklick (EM)

(75.6) Forschungsergebnisse zur individuellen Religiosität während der Corona-Krise
"Im aktuellen SI KOMPAKT wertet Maria Sinnemann aus, was Menschen in Krisenzeiten spirituell und geistig unterstützt. Sie wirft dabei den Blick auf die individuelle Religiosität. Wer konnte während den Corona-Krisenzeiten Trost und Kraft in kirchlichen Angeboten und dem eigenen Glauben finden? Antworten bieten die COSMO-Daten: Menschen können im Glauben Trost finden, auf bewährten Pfaden." Quelle: idw (EM)

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Coronavirus COVID-19 / Aktuelles / Public Health / Prävention / CoronaKrim / CoronaCrime“