20.01.2024

Entlassung rechtsextremistischer Soldaten

Aktuelles aus dem Deutschen Bundestag

Weitere News zu dem Thema

(hib/AW) Im Jahr 2022 wurden 26 Mannschaftsdienstgrade, 14 Unteroffiziere und sechs Offiziere der Bundeswehr aufgrund rechtsextremistischer Bestrebungen entlassen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/10019) auf eine Kleine Anfrage der inzwischen aufgelösten Linksfraktion (20/9088) mit. Zudem lehnte das Verteidigungsministerium 2022 insgesamt 97 Bewerberinnen und Bewerber bereits im Zuge des Assessments und somit noch vor einer Einleitung einer Soldateneinstellungsüberprüfung wegen „Zweifeln an der Verfassungstreue“ ab.
Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de

Weitere News vom Samstag, 20. Januar 2024


Bisherige News aus dem Bereich: Präventionspolitik