02.06.2022

DPT-TV #14: Immer mittwochs um 11 Uhr

Weitere News zu dem Thema

In der wöchentlichen Präventions-Nachrichtensendung des Deutschen Präventionstages, dem DPT-Aktuell, informierte ProPK – das Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes über das Thema WhatsApp-Betrug. Weitere Themen in der Sendung waren u.a. die Mitmachaktion zum Weltspieltag 2022, Themen- und Aktionstage mit Präventionsbezug im Juni sowie das Forderungspapier „Versorgungslücken schließen – medizinische Behandlung nach Vergewaltigung sicherstellen“, das der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff) veröffentlicht hat.

Im Anschluss wurden die folgenden Beiträge aus dem Programm des 27. DPT angeboten:

  • Kinderschutzkonzepte in pädagogischen Einrichtungen und Verbänden
    Dr. Anja Stiller, Der Kinderschutzbund, Landesverband Niedersachsen e.V.
  • Kinderschutzkonzepte in pädagogischen Einrichtungen in der Praxis
    Kerstin Rehage, Der Kinderschutzbund, Landesverband Niedersachsen e.V.
  • Rechte Radikalisierung von Minderjährigen im Gamingkontext
    Dr. Daniel Köhler, Kompetenzzentrum gegen Extremismus in Baden-Württemberg (konex)
    Leider entfallen, wird im Juli nachgeholt
  • Kinder im Fokus der Prävention
    Kurzstatements der Kongress-Gutachter*innen
  • Workshop: Resilienz stärken mit Methoden zur Prävention sexualisierter Gewalt
    Petra Drieschner Stephanie Gadreau, Amt für Kinder, Jugend und Familie Augsburg

Neben dem Workshop zu Methoden zur Prävention sexualisierter Gewalt sieht das Juni-Programm des DPT am 29.06. ein weiteres interaktives Workshop-Angebot für Sie vor. Weitere Informationen dazu und allen weiteren Beiträgen des Programms finden Sie im DPT-Foyer.

Wenn Sie auch interessante Inhalte aus Präventionspraxis, -forschung oder -politik haben, die Sie gerne mit dem Fachpublikum teilen möchten, bewerben Sie sich gerne mit einem eigenen Beitrag. Bewerbungsfrist ist der 30.06. Vortragsbeiträge können ab Juli in das laufende Onlineformat DPT-TV aufgenommen werden. Auch für den Präsenzkongress am 04. & 05.Oktober in Hannover können Sie sich noch auf verschiedenste Formate bewerben (Infostand in der Ausstellung, Prevention Slam, Poster, Infomobile, Bühnenstücke uvm.). Auch über den Prevention Slam, was genau das ist und wie Sie sich daran beteiligen können, wurde in der gestrigen DPT-Aktuell-Sendung gesprochen.

Zur Aufzeichnung der DPT-Aktuell-Sendung

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de

Weitere News vom Donnerstag, 2. Juni 2022


Bisherige News aus dem Bereich: Aktuelles und Veranstaltungen