07.02.2022

Der 27. Deutsche Präventionstag 2022 im Überblick

Weitere News zu dem Thema

Auch unter den Bedingungen von Pandemie und Klimawandel möchten wir den fachspezifischen Informationsaustausch und die persönlichen Begegnungen der Fachpraxis optimal gestalten. Daher wurde für den 27. DPT ein neues Kongressformat entwickelt:

Der Jahreskongress erstreckt sich mit einem wöchentlichen Online-Angebot über das ganze Jahr von März bis November. Im Herbst finden am 4. & 5. Oktober zwei Kongresstage mit einem Vor-Ort-Programm in Hannover (HCC) statt.

DPT-TV: Das wöchentliche Online-Angebot

Ab dem 2. März geht der DPT jede Woche am Mittwoch von 11 bis 12 Uhr auf Sendung. In "DPT-Aktuell" werden jeweils tagesaktuelle Themen hervorgehoben und kurze Gespräche geführt. Danach gibt es jeweils drei parallele Online-Vorträge und drei parallele Praxis-Impulse (praxisorientierte Kurzvorträge). Im Anschluss an dieses einstündige Angebot besteht die Gelegenheit, in den virtuellen Räumen (BigBlueButton) zu verweilen und mit den Referierenden sowie anderen Teilnehmenden zu diskutieren.

10 Min

30 Min

20 Min

ca. 30 Min

 

DPT-
Aktuell

Vortrag A

Praxis-Impuls A

Diskussion

Vortrag B

Praxis-Impuls B

Diskussion

Vortrag C

Praxis-Impuls C

Diskussion

Das DPT-TV-Programm der Monate März und April wird in Kürze veröffentlicht.

DPT-Vor Ort: Die Veranstaltung am 4. & 5. Oktober

In den Räumlichkeiten des Hannover Congress Centrums (HCC) findet am 4. & 5. Oktober die große Kongressausstellung statt. In mehreren Hallen präsentieren sich die Akteure der Prävention mit ihren Angeboten. Dazu wird es Bühnenangebote und Aktionen geben. Keynote-Vorträge sowie eine Abendveranstaltung runden das Programm ab. Im Vordergrund der Vor-Ort-Veranstaltung stehen Begegnung und Interaktion.

Zweite Bewerbungsphase vom 1. bis 31. März

Zusätzlich zu den bereits eingegangenen Bewerbungen für Vorträge und Ausstellung eröffnen wir mit einer zweiten Bewerbungsphase die Gelegenheit, weitere Beiträge einzureichen. Die Bewerbungsformulare werden dazu erneut vom 1. bis 31. März 2022 geöffnet. Die Konditionen für die Bewerbungen können Sie hier einsehen.

Teilnahmeanmeldung

 

Die Kongressanmeldung bezieht sich auf das komplette Angebot des 27. Deutschen Präventionstages, d.h. sowohl auf das DPT-TV-Programm als auch auf den Kongress vor Ort.
Die Preisstruktur ist unverändert: 145 Euro regulär, 95 Euro Mitwirkendentarif, 75 Euro ermäßigt.
Anmeldungen sind ab sofort über die DPT-Website möglich.

Das Schwerpunktthema des 27. Deutschen Präventionstages lautet: Kinder im Fokus der Prävention

Was und wie mehr für Kinder getan werden kann, möchte der 27. Deutsche Präventionstag im Arbeitsfeld der Prävention untersuchen. Die Corona-Pandemie war und ist ein Brennglas, das aktuelle Herausforderungen gerade im Bereich von Bildung und Digitalisierung offenlegt, die besonders die junge Generation betreffen. Zudem zeigt sich bereits, dass Kinder sehr unter der Krise leiden. Doch auch schon zuvor fanden die Belange von Kindern gesellschaftlich zu wenig Beachtung. Das Schwerpunktthema des 27. Deutschen Präventionstages nimmt daher Kinder in den Fokus der Prävention und widmet sich den Aspekten Förderung, Rechte und Schutz für Kinder. Dabei steht Deutschland im Mittelpunkt, aber die Themen werden zusätzlich auch im europäischen und globalen Kontext betrachtet.

Neben dem Schwerpunkt „Kinder im Fokus der Prävention“ werden auch alle anderen aktuellen Themenfelder der Gewalt- und Kriminalprävention bis hin zu dem erweiterten Spektrum von Suchtprävention, Public Health und Verkehrsprävention im Rahmen des Kongresses diskutiert.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de

Bisherige News aus dem Bereich: Aktuelles und Veranstaltungen