09.10.2021

Aktuelles aus Arbeitsbereichen der Prävention (235)

  • DPT-Prävinar zum Thema Building Safer Cities Together
    Am 12. Oktober von 16 bis 17 Uhr findet eine weitere Folge aus der englischsprachigen Prävinarreihe mit dem EU-Projekt Cutting Crime Impact statt. Vorgestellt wird das vom Projektpartner „PJP - Estonian Police and Border Guard Board“ entwickelte Tool „Building Safer Cities Together“, das auf den Prinzipien der Kriminalprävention durch städtebauliche Planung (CP-UDP) beruht. Die Referierenden der estnischen Polizei werden unter anderem vorstellen, wie das Tool bei der Gestaltung und Entwicklung des Tondiraba-Parks in Talinn eingesetzt wurde.
    Die Aufzeichnungen der bisherigen Prävinare aus der CCI-Reihe sind auf der DPT-Website und dem YouTube-Kanal des DPT eingestellt.

  • Bundes­lage­bild Ge­walt ge­gen Po­li­zei­voll­zugs­be­am­tin­nen und -­be­am­te 2020
    Im Berichtsjahr 2020 wurden mit 38.960 Gewalttaten gegen Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte (PVB) 325 mehr Fälle als im Jahr 2019 registriert (+0,8 Prozent). Bei der Anzahl der als Opfer von solchen Gewalttaten erfassten PVB fiel der Anstieg noch deutlicher aus: Hier wurden in 2020 84.831 betroffene PVB gezählt, also 4.474 Opfer mehr als im Vorjahr (+5,9 Prozent; 2019: 80.084), wie aus dem heute vom Bundeskriminalamt (BKA) veröffentlichten Bundeslagebild Gewalt gegen Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte hervorgeht. Damit erreichen sowohl die Fall- als auch die Opferzahlen im Bereich der Gewaltkriminalität gegen PVB erneut Höchstwerte - der negative Trend der letzten Jahre setzte sich auch 2020 fort. So stieg die Anzahl der Gewalttaten gegen PVB seit 2012 um 20 Prozent und die Anzahl der als Opfer registrierten PVB sogar um 42 Prozent. Diese Entwicklungen verdeutlichen die zunehmende Gewaltbereitschaft gegenüber PVB in der Bevölkerung und zeugen von einer sinkenden Wertschätzung der Einsatzkräfte, welche immer häufiger ihre Gesundheit ernsthaft riskieren müssen, um ihre Aufgabe, die Bevölkerung vor Gefahren zu schützen, erfüllen zu können.

  • Berliner Präventionstag 2021
    Der Berliner Präventionstag (BPT) findet dieses Jahr erstmalig an zwei aufeinander folgenden Tagen statt: am 26. und 27. 10.2021. Beide Tage beleuchten das große Thema Ressourcen, Resilienz und Empowerment in der Gewaltprävention. Vorgestellt werden neue Studienergebnisse zur Entwicklung von Gewalt und Gewaltprävention in den Berliner Bezirken sowie konkrete Ansätze und Projekte. 

  • Digitalbarometer 2021: Bürgerbefragung zur Cyber-Sicherheit
    Das Digitalbarometer 2021 untersucht zum dritten Mal in Folge den aktuellen Kenntnisstand der Bevölkerung zum Thema IT-Sicherheit und Cyberkriminalität. Es basiert auf einer repräsentativen Online-Befragung der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) sowie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Neben den Einstellungen, Erfahrungen und Kenntnissen der Gesamtbevölkerung betrachtet die Erhebung auch unterschiedliche Altersgruppen genauer.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles“