18.06.2019

Aktuelles aus Arbeitsbereichen der Prävention (99)

  • Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK)
    Broschüre Wege aus der Gewalt. Themen: Gewalt , Körperverletzung , Opferschutz , Zivilcourage. Die Broschüre informiert über Ursachen von Gewalt und gibt Tipps zu Umgang und Vorbeugung. Sie geht dabei besonders auf die Bedeutung von Familie und Erziehung, die Wohn- und Lebensbedingungen, den Einfluss der Gruppe sowie die Wirkung gewalthaltiger Filme und Videospiele auf junge Menschen ein. Die möglichen Folgen von Gewalthandlungen werden zum einen für die Opfer und zum anderen für die Täter dargestellt. 

  • Polizei Brandenburg (www)
    Brettspiel Free Hip zum Themenkomplex Cybermobbing. Es handelt sich dabei um ein neuentwickeltes Gesellschaftsspiel, bei dem sich Kinder und Jugendliche mit Würfel, Spielfiguren und Ereigniskarten zusammen mit einem Erwachsenen wichtigen Fragen im Umgang mit Sozialen Medien stellen.

  • EU-Kommission (EK)
    Digitaler Wirtschafts- und Gesellschaftsindex 2019. In dem am 11.06.2019 veröffentlichten Digitalen Wirtschafts- und Gesellschaftsindex (Digital Economy and Society Index - DESI) 2019 belegt Deutschland den 12. Platz unter den 28 EU-Mitgliedstaaten. Die Europäische Kommission veröffentlicht jährlich die Ergebnisse des Digital Economy and Society Index, der die digitale Gesamtleistung Europas überwacht und die Fortschritte der EU-Länder in Bezug auf ihre digitale Wettbewerbsfähigkeit verfolgt. Die Tatsache, dass die größten Volkswirtschaften der EU - Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich - keine digitalen Vorreiter sind, obwohl sie mehr als 55 Prozent des BIP der EU ausmachen, gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit der EU insgesamt.

  • UNICEF-Studie zur Familienpolitik in OECD- und EU-Staaten
    Das UNICEF-Forschungsinstitut INNOCENTI hat am 14.06.2019 eine Studie zur familienfreundlichen Politik in 31 OECD- und EU-Staaten veröffentlicht. Zu den Indikatoren der ausgewerteten staatlichen Daten gehörten die Dauer der Elternzeit für Frauen und Männer bei vollem Gehalt sowie Betreuungsangebote für Kinder unter sechs Jahren.

  • Global Peace Index 2019 (GPI) des Institute for Economics and Peace (IEP)
    Der Global Peace Index (Übersicht) ist das weltweit führende Maß für den globalen Frieden, das 163 Länder und Gebiete nach ihrem Grad der relativen Friedlichkeit einordnet und jährlich vom Institut für Wirtschaft und Frieden herausgegeben wird. Das durchschnittliche Niveau der globalen Friedlichkeit hat sich danach, erstmals in den vergangenen fünf Jahren, im vergangenen Jahr sehr leicht verbessert. 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles“