09.06.2022

DPT-TV #15: Immer mittwochs um 11 Uhr

In der kurzen Präventions-Nachrichtensendung, dem DPT-Aktuell, wurden am 08.06.22 die jährlichen Erklärungen des Deutschen Präventionstages genauer unter die Lupe genommen. Sie basieren auf den wissenschaftlichen Gutachten, die zu jedem Schwerpunktthema der Jahreskongresse erstellt werden, und sind nach den Städten benannt, in denen der Kongress in diesem Jahr stattgefunden hat. In den Erklärungen werden jedes Jahr (kriminal-)politischen Konsequenzen festgehalten und Forderungen an die Politik formuliert, die sich aus dem Schwerpunktthema ergeben haben.

Dies war bereits die 15te von insgesamt 34 DPT-Aktuell-Sendungen, die der Deutsche Präventionstag bis einschließlich November diesen Jahres produziert. Die Aufzeichnungen der bisherigen Sendungen sind in der Dokumentation des DPT sowie auf YouTube verfügbar (Playlist deutschsprachige Sendungen & Playlist englischsprachige Sendungen).

Im Anschluss wurden in diesem Onlineformat die folgenden Beiträge aus dem Programm des 27. DPT angeboten:

  • Systemische Beratung für Kinder und deren inhaftierte Eltern
    Dr. Vera Dittmar, Forschungsstelle Deradikalisierung (FORA) / IFAK e.V. & Anja Herrmann, Forschungsstelle Deradikalisierung (FORA)
  • Vorstellung Haus der Prävention Wetzlar
    Matthias Holler, Haus der Prävention Wetzlar & Hans-Jürgen Irmer, Pro Polizei e.V.
  • Onlinebasierte Sucht- und Gewaltprävention bei Fußballfans
    Laura Aasteh-Roodsary, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen & Prof. Dr. Daniel Deimel, Deutsches Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP)
  • R³ – Resilienz, Respekt, Rassismusprävention
    Alexej Boris, Inside Out e.V.
  • Qualifizierungslehrgang für Beratende im Phänomenbereich islamistisch begründeter Extremismus
    Nelia Miguel Müller, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge & Ulf Brennecke, Ambulante Maßnahmen Altona e.V.
  • Law4school – Kinder stärken über eine E-Learning-Plattform
    Gesa Stückmann, Prävention 2.0 e.V.

Für das englischsprachige Publikum wurden DPT-Aktuell, der Vortrag zur onlinebasierten Sucht- und Gewaltprävention sowie der Praxis-Impuls zu Law4school simultan ins Englische übersetzt. Weitere Infos zum Online-Angebot des 27. Deutschen Präventionstages sowie die kommenden Vorträge im DPT-TV finden Sie im DPT-Foyer. Dort werden auch die Aufzeichnungen der Beiträge bereitgestellt.

» Jetzt mit einem eigenen Beitrag für den 27. DPT bewerben – Bewerbungsfrist ist der 30.06.

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de

Bisherige News aus dem Bereich: Aktuelles und Veranstaltungen