Kongressprogramm Programmfaltplan (.pdf, 2.1 MB)

Vorträge

Montag, 12. Juni 2023

13:00 - 13:45

Stefanie Giljohann, TU Berlin
Dr. Catharina Vogt, Deutsche Hochschule der Polizei
Johanna Friedrich, Opferhilfe Berlin e.V. proaktiv Servicestelle
Magdalena Ortner, Opferhilfe Berlin e.V.
Dominique Facciorusso, klicksafe / Medienanstalt Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Sebastian Kurtenbach, FH Münster
Elodie Müller, FH Münster
Prof. Dr. Dieter Hermann, Universität Heidelberg
PhD Felix Munger, Canadian Municipal Network on Crime Prevention
Lawrence Schätzle

14:00 - 14:45

Prof. Dr. Thomas Görgen, Deutsche Hochschule der Polizei
Stefanie Horn, Deutsche Hochschule der Polizei
Dr. Catharina Vogt, Deutsche Hochschule der Polizei
Anna Lenz-Vock, WEISSER RING e.V.
Céline Sturm, WEISSER RING e.V.
Peter Holnick, Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e.V.
Katharina Theobald, Polizeipräsidium Südhessen
David Weiser, Polizeipräsidium Südhessen
Christian Schneider, INIBSP, Initiative Breitscheidplatz GMbH

15:00 - 15:45

Prof. Dr. Joachim Kersten, Deutsche Hochschule der Polizei
Dr. Catharina Vogt, Deutsche Hochschule der Polizei
Kriminalhauptkommissarin Tanja Kramper, Polizeipräsidium Mannheim
Dipl.-Psych. Dr. Angelika Treibel, BeKo Rhein-Neckar
Leo Keidel, Initiative Sicherer Landkreis Rems-Murr
Michaela Kreß, Initiative Sicherer Landkreis Rems-Murr e.V.
Dirk Herzbach, Polizeipräsidium Mannheim
Klaus Farin, Stiftung Respekt
Stefan Lenz, Postillion e.V.
Matthias Max, Deutsches Rotes Kreuz Generalsekretariat

16:00 - 16:45

M.A. Vanessa Uttenweiler, Polizeipräsidium Ravensburg
M.Sc. Kim Zibulski, Polizeipräsidium Ravensburg
Torsten Siegemund, Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Dr. Björn Milbradt, Deutsches Jugendinstitut
Prof. Dr. Christoph Weller, Universität Augsburg

17:00 - 17:45

Hermann Lampen, Bundespolizeidirektion Hannover / Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Dr. Volkhard Schindler, Polizeiliche Kriinalprävention der Länder und des Bundes
Prof. Dr. med. univ. Kathrin Yen, Institut für Rechtsmedizin
Karin Brünger, FINDER Akademie
Maximilian von Heyden, FINDER Akademie
Jonas Römer, Eberhard Karls Universität Tübingen
Sarah Schreier, Eberhard Karls Universität Tübingen
Knut Krakow, Sicheres Heidelberg e.V.
Tanja Kramper, Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V.
Claudia Strickler, Sicherheit in Mannheim e.V.
Bianca Blöchl, Bianca Blöchl

Dienstag, 13. Juni 2023

09:00 - 09:45

Jule Franziska Leisner, Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Andrea Salomon, Selbst & Bewusst
Guido Schenk, Selbst & Bewusst
Matthias Kornmann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Julia Pfrötschner, Bonveno Göttingen gGmbH
Ute Scholpp, Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Dr. Susanne Aschhoff, Landtag von Baden-Württemberg
Nikolai Reith, Landtag von Baden-Württemberg
Christiane Staab, Landtag von Baden-Württemberg
Dr. Boris Weihrauch, Landtag von Baden-Württemberg

10:00 - 10:45

Tanita Rumpf, Psychologische Hochschule Berlin
Klaus Brkitsch, Behörde für Schule und Berufsbildung - Beratungsstelle Gewaltprävention
Katharina Hepke, Papilio gGmbH
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Andreas Abecker, disy Informationssysteme GmbH
Dr. Ines Hohendorf, Ministerium des Inneren, für Digitales und Kommunen Baden-Württemberg
Markus Jenki, Universität Freiburg
Prof. Dr. Rita Haverkamp, Universität Tübingen

11:00 - 11:45

Regina Lichtenstein, Innocence in Danger e.V.
Julia von Weiler, Innocence in Danger e.V.
Günther Bubenitschek, WEISSE RING e. V.
Dzeneta Isakovic, Mosaik Deutschland e. V.
Yasemin Soylu, Mosaik Deutschland e. V.
Céline Sturm, WEISSER RING e.V.
Andrea Glück, Polizeipräsidium Ludwigsburg
Marc Reinelt, Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Aaron Kunze, Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg
Saadet Schlecht, Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg
Sarah Bitschnau, Bundeskriminalamt
Kirsten Eberspach, Bundeskriminalamt
Anna Rau, Deutsches-Europäisches Forum für Urbane Sicherheit e.V.
Jan Hendrik Trapp, Deutsches Institut für Urbanistik

12:00 - 12:45

Stephan Menne, Bischöfliches Ordinariat Bistum Limburg
Dr. Andreas Zimmer, Generalvikariat Bistum Trier
Dr. Ina Bieber, Bundeskriminalamt
Nathalie Leitgöb-Guzy, Bundeskriminalamt
Henrik Schwarze, Bundeskriminalamt
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Britta Jakobsen, Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung
Veronika Möller, Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung
André Biermann, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

13:00 - 13:45

Katharina Reisch, Universität Leipzig
Dr. Daniel Köhler, Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Jannis Baalmann, GEGEMO (gemeinsam gegen Mobbing)
Simon Huck, GEGEMO (Gemeinsam gegen Mobbing)
Frederick Groeger-Roth, Landespräventionsrat Niedersachsen
Prof. Dr. Marc Coester, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Prof. Dr. Walter Georg Fuchs, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

14:00 - 14:45

Ilona Gerstung, Polizeipräsidium Ludwigsburg
Stephanie Hecksell, Polizeipräsidium Ludwigsburg
Philipp Müller, Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg
Prof. Dr. Simone Pfeffer, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Prof. Dr. Christina Storck, Technische Hochschule Georg Simon Ohm
Ingo Dungs
Kriminalhauptkommissar Hans Jürgen Hülsbeck, Landeskriminalamt NRW
Günther Bubenitschek, WEISSER RING e. V.
Jochen Link, WEISSER RING e. V.
Melanie Schlüter, Landeskriminalamt Niedersachsen
Dr. Anke Schröder, Landeskriminalamt Niedersachsen
Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge
und -infostände sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.