Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

DPT-Infopool

2020 ist der DPT digital. Auf den Kacheln unten finden Sie das umfangreiche Kongressprogramm des 25. Deutschen Präventionstages, so wie es als Präsenzkongress geplant war. Zusätzlich erhalten Sie viele weitere digitale Infomaterialien zu den relavanten Themen und Institutionen der Prävention

Die Beschreibungen der Beiträge sind durch Videoclips, Präsentationen, Texte und vieles mehr ergänzt. Durch verschiedene Filtermöglichkeiten finden Sie schnell die gesuchten Informationen.

Sie können das Kontaktformular rechts neben dem jeweiligen Beitrag für Ihre Fragen oder zur Anbahnung eines direkten Kontaktes zu einer Person oder Institution nutzen.

Programm-Änderungen und auch neu eingestellte Medien bekommen angemeldete Teilnehmende direkt zugesendet, genau wie weitere aktuelle Informationen – Zur Anmeldung.

Suche nach „Handel“

Beiträge

Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Sally Hohnstein, Deutsches Jugendinstitut e.V., Außenstelle Halle (Saale)
, Deutsches Jugendinstitut e.V., Außenstelle Halle (
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Tim Lukas, Bergische Universität Wuppertal
Es wurden Medien bereitgestellt.
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Saskia Kretschmer, Bergische Universität Wuppertal
Dr. Henning van den Brink, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Dr. Meike Hecker
Dr. Miriam K. Damrow, Institut für Medizinische Psychologie der Universitätsmedizin Greifswald
Dr. Yvonne Seidler, Fachstelle Hazissa
Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß, Hochschule Merseburg
Maximilian Pollux, SichtWaisen e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Katharina Braun, BAGSO Service Gesellschaft
Aniane Emde, Polizeipräsidium Nordhessen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Thorsten Kröber, Helden – Verein für Nachhaltige Bildung und Persönlichkeitsentwicklung e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Viktoria Jerke, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
M.A. Detlev Schürmann, Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Gesa Stückmann, Prävention 2.0 e.V.
Prof. Dr. Dieter Hermann, Universität Heidelberg
Dr. Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Achim Lauber, JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Dr. Georg Materna, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Prof. Dr. Günter Dörr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Thomas A. Fischer, Deutsches Jugendinstitut e.V.
Dr. Diana Willems, Deutsches Jugendinstitut e.V.
Dr. Dorothea Czarnecki, ECPAT Deutschland e.V.
, ECPAT Deutschlan
Es wurden Medien bereitgestellt.
Saoussan Hamdan, Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. – ANE
Es wurden Medien bereitgestellt.
Martin Ernst, Landesinstitut für Präventives Handeln
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Thomas Görgen, Deutsche Hochschule der Polizei
Chantal Höhn, Deutsche Hochschule der Polizei
Sabine Nowak, Deutsche Hochschule der Polizei
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Maryam Kirchmann, Ufuq e.V.
Dr. Georg Materna, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Fabian Wörz, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention Kinderschutz Prävention sexualisierter Gewalt Sport DPT Deutscher Präventionstag DPT2020 Kriminalprävention Kongress Rechtsextremismus Radikalisierung Demokratiebildung gesellschaftliche Integration Vorurteilsprävention Menschenhandel Zwangsprostitution Sexsklaverei Gewalt gegen Frauen Sexuelle Gewalt Häusliche Gewalt Stalking Mobbing Difgitale Gewalt Menschenhandel Gewalt im Namen der "Ehre" Zwangsheirat Genitalverstümmelung Kinder Jugendliche Heranwachsende Jugendkriminalität polizeilicher Opferschutz LSBtI* Jugendbeauftragte Polizeipräsidium Nordhessen Hauptsachgebiet E4 Prävention Polizeiladen Bürgernähe Beratungsangebot Lebenskompetenzprogramm Präventionsprogramm Lehrer*innenfortbildung Schulen Theaterprävention an Schulen Cybermobbing Gewalt Respekt Toleranz Gesellschaft Zusammenleben Plakataktion Frankfurt a. M. Verkehrsprävention MAXImal MOBIL bleiben im Alter Du hast es in der Hand!-Überlasse nichts dem Unfall Beratungsstelle für Kriminal- und Verkehrsprävention Polarisierung Fremdenfeindlichkeit Demokratieförderung Angsträume Obdachlosigkeit Kommunale Kriminalprävention abgestimmtes und ganzheitliches Sicherheitskonzept objektive Sicherheitslage subjektives Sicherheitsempfinden Nutzungskonflikte im urbanen Raum Netzwerk Kooperation Soziale Arbeit sexuelle Gewalt; Kinder; Jugendhilfe Straffälligenhilfe Suchtprävention Digital-Kompass BAGSO Internetprävention Kassel mobile pädagogische Escape Rooms Cybergrooming Smart Prevention extreme Gewalttaten Handel Verhaltensempfehlungen Mitarbeitende Sexting Recht am eigenen Bild Webinar Cyberstalking Sexueller Missbrauch Aktenanalyse Katholische Kirche Meinungsbildung in Sozialen Medien Digitale Prävention schulische Gewaltprävention Lehrkräfteausbildung Mobbingprävention Medien Mediennutzung Kriminalitätsfurcht Unsicherheitsgefühl Echokammer Kinderhandel; Kooperation; Kinderschutz; sexuelle Ausbeutung; Bundeskooperationskonzept; ECPAT; BMFSFJ Flucht Erziehung Migration X-SONAR Blended-Learning Extremismus Pflegebedürftigkeit Alter Polizei Dunkelfeld Memes Bewegtbild Politische Bildung Medienpädagogik