Infostand

Der Helden e.V. wurde 2015, mit dem Ziel ein nachhaltiges Workshop-Konzept gegen (Cyber-)Mobbing und Rassismus zu schaffen, gegründet. Mittlerweile ist der Helden e.V. anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, zertifiziertes Mitglied im Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik und die deutsche Vertretung des 2011 von Philip Zimbardo gegründeten Heroic Imagination Projects.

Kernelement des Helden e.V. sind die sogenannten Heldenakademien. Die meist dreitägigen Workshops sind eine Mischung aus sozialpsychologischen Experimenten, welche die Teilnehmenden als Versuchsleiter*innen selbst durchführen können, erlebnisorientierten Teamaufgaben und der gemeinsamen Arbeit am Normen- und Werterahmen der Gruppe. Neben der Sensibilisierung für die Entstehungsprozesse von Gewalt, Ausgrenzung, (Cyber-)Mobbing und Rassismus stehen somit auch die Befähigung zum Eingreifen und die Förderung der Sozialkompetenz im Fokus der Heldenakademien. Mit dem „Global Bystander“ und dem „Deine Wahl!“ Workshop hat der Helden e.V. sein Angebotsspektrum 2020 um die Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung und politische Bildung erweitert.

Durch eine Förderung der Auerbach Stiftung hat der Helden e.V. im Jahr 2019 außerdem zwei mobile, App-gestützte, pädagogische Escaperooms zu den Themen Cybermobbing und Cybergrooming entwickelt, die in einem Projektspot genauer vorstellt werden.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5112

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Prävention Rassismus Cybermobbing Smart Prevention