27.10.2021

10. Österreichischer Präventionskongress 2021

Der 10. Österreichische (Jubiläums-)Präventionskongress widmet sich am 15. und 16. November 2021 in Graz und als Livestream dem Thema "Ich war auch einmal Kind – Kindern mit Achtsamkeit begegnen!“

Der 10. Österreichische (Jubiläums-)Präventionskongress betrachtet die Lebensqualität, die Entwicklungschancen und die Möglichkeiten der gesellschaftlichen Chancen von Kindern, denn um Kinder und deren Entwicklung zu fördern, müssen die Lebenswelt und die Angebote für Kinder entsprechend gestaltet werden. Dieser Ansatz erfordert eine übergreifende Kooperation zwischen Familie, zivilgesellschaftlichen Initiativen, Wirtschaft und staatlichen Stellen. Im Ergebnis sollten Kooperationen entstehen, in denen gemeinsam Handlungsfelder für die kindliche Lebenswelt identifiziert und neue oder erweiterte Angebote für Kinder initiiert werden. 

Die Lebensqualität von Kindern kann daher dann am besten gestärkt werden, wenn sie ganzheitlich verstanden wird und einen Ansatz verfolgt, der nicht nur auf einzelne, sondern auf möglichst viele Dimensionen eingeht. Voraussetzung dafür ist in gewisser Weise ein Perspektivwechsel: Das Kind steht im Fokus. Ausgehend von ihm, seinen verschiedenen Bedürfnissen und seiner eigenen Perspektive (im Rahmen der subjektiven Lebensqualität), geht es darum, es dabei zu unterstützen, ein möglichst großes Potenzial für gesellschaftliche Chancen zu entwickeln. Die Förderung der Lebensqualität von Kindern ist eine Herausforderung, die nur im Zusammenspiel der AkteurInnen im gemeinsamen Lebensraum zu meistern ist. Ein Zusammenwirken von Zivilgesellschaft und Staat sowie weiterer AkteurInnen vor Ort ist entscheidend. Die Zukunft für die Lebensqualität von Kindern liegt in dieser Ergänzung, Verzahnung und Partizipation.

Das Ziel des 10. Österreichischen (Jubiläums-)Präventionskongresses ist es, die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen nachvollziehen zu können. Dabei geht es in erster Linie darum, ein Verständnis für ihre realen und virtuellen Lebenswelten aufzubauen und sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles“