08.01.2020

Betrifft: Kinderrechte

  • Aktionsbündnis Kinderrechte (www)
    Seit 1994 setzt sich das Aktionsbündnis Kinderrechte – Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW), Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) und UNICEF Deutschland – für die vollständige Umsetzung der Kinderrechte ein.

  • Der Zweite Kinderrechtereport (www)
    Der Kinderrechtereport ist ein Mitmachprojekt der National Coalition Deutschland - Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention. Mehr als 2.700 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland waren als Kinderrechtereporterinnen und -reporter aktiv und haben ihre persönliche Sichtweise zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention mitgeteilt.

  • Deutsches Kinderhilfswerk (DKHW)
    Kinderrechte-Index. In der Pilotstudie werden vor allem die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe, aber auch Beispiele guter Umsetzung in den einzelnen Bundesländern aufgezeigt. Dafür wurden Kinderrechte-Indikatoren entwickelt und mit Daten untersetzt.

  • Deutscher Familienverband (www)
    "Wahlrecht ab Geburt". Mit der Kampagne für ein Wahlrecht ab Geburt will der Deutsche Familienverband  erreichen, dass 13 Millionen Kinderstimmen nicht länger ungehört und von politischer Mitbestimmung ausgeschlossen bleiben. 

  • World Vision (www)
    30 Jahre Kinderrechte – Slow Motion fehl am Platz. Das Leben von Millionen Kindern ist in Gefahr, da die meisten Nationen der Welt ihr Engagement für die Kinderrechte nicht ernsthaft verfolgen. Darauf machen sechs große internationale Organisationen aufmerksam, die sich besonders für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles / Studien“