Infostand

Beim gemeinnützigen Sozialunternehmen Papilio stehen die Chancengerechtigkeit und die entwicklungsorientierte Prävention für Kinder von 0 bis 9 Jahren im Vordergrund.
Kein Kind kann etwas dafür, in welches Umfeld es hinein geboren wird. Einige werden vernachlässigt, benachteiligt oder ausgegrenzt. Andere erfahren eine starke Förderung ihrer Persönlichkeit. Eine Fortsetzung dieser Chancenungerechtigkeit will Papilio nicht hinnehmen! Daher entwickelt und verbreitet das Sozialunternehmen für Kinder von 0 bis 9 Jahren Präventionsprogramme zur Stärkung ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung.
Vorgestellt wird das praxisorientierte und nachhaltige Fortbildungsangebot für Krippen, Kitas und Grundschulen. Es beinhaltet die beiden neuen Programme Papilio-U3 und Papilio-6bis9 sowie das bewährte Programm Papilio-3bis6. Ziel ist es, durch sichere Bindung und die Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen ersten Verhaltensauffälligkeiten von Anfang an entgegenzuwirken. Damit tragen Papilio-Anwender*innen maßgeblich zur Sucht- und Gewaltprävention bei.
Alle drei Präventionsprogramme sind wissenschaftlich evaluiert und DIE Lösung für langfristige kommunale Präventionsketten.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5713

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention Grundschule Kinder Suchtprävention Chancengerechtigkeit Kita