Matthias Kornmann

Matthias Kornmann

Institution:
Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Funktion:
Projektverantwortlicher Sachbearbeiter
Anschrift:
c/o BMI/GZ 3, Graurheindorfer Str. 198
53117 Bonn
in Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0228 / 99681-13206
Vita:

Matthias Kornmann stieg nach erfolgreichem Studium 2005 in den Polizeivollzugsdienst des Landes Hessen ein. Nach 10 Jahren in einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit wechselte er zur Kriminaldirektion in Frankfurt am Main und anschließend zum Bundeskriminalamt.

Seit 2016 ist er der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK) zugewiesen. Hier ist er für den Arbeitsschwerpunkt „Sicherheit im Zusammenhang mit der Zuwanderung“ zuständig und vertritt das DFK in entsprechenden Gremien auf Bundesebene. Eine Hauptaufgabe stellt die Koordination zwischen polizeilicher und gesamtgesellschaftlicher Kriminalprävention zur Förderung der Sicherheit im Kontext von Zuwanderung dar. (Bspw. Mitwirkung an den CDU-Werkstattgesprächen zur Migrationspolitik, gemeinsame Erarbeitung der ersten bundesweiten „Mindeststandards zum Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ zusammen mit dem Bundesfamilienministerium, UNICEF und weiteren Partnern.)