17.12.2019

Gefährdungsatlas der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat am 05.12.2019 ihren Gefährdungsatlas veröffentlicht.

Der Gefährdungsatlas ist das erste Ergebnis des bei der Bundesprüfstelle angesiedelten Strategieprozesses  „Digitales Aufwachsen. Vom Kind aus denken. Zukunftssicher handeln.“  Auf der Grundlage der Mediennutzungsrealität von Kindern und Jugendlichen gibt er Orientierung über Medienphänomene, den mit ihnen verbundenen Gefährdungen sowie gegebenenfalls auch Entwicklungschancen für Kinder und Jugendliche und nimmt eine kinderrechtliche Einordnung der Herausforderungen an den Jugendmedienschutz vor.

Der Gefährdungsatlas enthält einen Überblick über 35 Medienphänomene, die mit Gefährdungen für eine unbeschwerte Teilhabe verbunden sind:
•    Algorithmische Empfehlungssysteme von Online-Inhalten
•    Bewerbung und Verbreitung gesundheitsgefährdender
      Substanzen am Beispiel Legal-Highs
•    Cybergrooming
•    Cybermobbing (auch Cyberbullying)
•    Cybersex
•    Cyberstalking
•    Extremistische Inhalte
•    Exzessive Selbstdarstellung
•    Fake-Profile bzw. Fake-Accounts
•    Fear of missing out
•    Gesundheitsgefährdende Challenges
•    Gewalthaltige Computer-/Konsolenspiele und Spiele-Apps
•    Hate Speech
•    Identitätsdiebstahl/„gehackt werden“
•    Immersives Erleben durch Virtual Reality
•    Influencer
•    Internetsucht und exzessive Nutzung   
•    Kettenbriefe
•    Kontakt- und Dating-Apps
•    Kostenfallen
•    Online-Werbung und Werbeverstöße
•    Pornografie und Posendarstellungen
•    Pro-Ana-/Pro-Mia-Foren
•    Profilbildung und -auswertung
•    Propaganda (inkl. Fake News)
•    Remix- und Sharing-Kultur (Urheberrechtsverletzungen)
•    Selbstverletzendes Verhalten
•    Self-Tracking
•    Sexting
•    Smart Speaker und vernetztes Spielzeug
•    Suizidforen
•    Streaming/non-linearer Zugang zu Bewegtbildern und Audiodateien
•    Tasteless-Angebote
•    Überzeichnete Geschlechterrollen
•    Viren und Schadprogramme

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles / Prävention in der digitalen Welt“

26.03.2020