07.05.2012

Kinderreport 2012 fordert frühe Beteiligungen von Kindern

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat am 20. April 2012 in Berlin den „Kinderreport Deutschland 2012“ vorgestellt. Mit dem neuen Kinderreport lenkt das Deutsche Kinderhilfswerk den Blick auf die Mitbestimmung im Vorschulalter. Professor Ronald Lutz von der Fachhochschule Erfurt hat dafür im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes die bisher nicht im Mittelpunkt stehenden Einflussgrößen der frühen Partizipationserfahrungen für die Entwicklung von Resilienz und als Ausweg aus der Vererbung von Armut untersucht.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „nationale Berichterstattung“