22.07.2019

Klimawandel stoppen: Präventionsrede 2019 von Leibnizpreisträgerin Antje Boetius

Die Präventionsrede 2019 von Professorin Dr. Antje Boetius fand starken Anklang bei den Kongress Teilnehmenden. Ihre Rede verknüpft die Faszination am Erforschen und Entdecken des unbekannten Lebensraums Meer mit drängenden Fragen zu Schutz und Nutzungskonzepten. Die Rede mit integrierter Präsentation als Video befindet sich bereits in der Mediathek des Deutschen Präventionstages. 

Antje Boetius ist Leibnizpreisträgerin und Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung. Der Presse Club Hannover verleiht Boetius voraussichtlich am 21. Oktober 2019 außerdem den renommierten LeibnizRingHannover 2019. Boetius hat an 49 Expeditionen auf internationalen Forschungsschiffen teilgenommen und beschäftigt sich derzeit vor allem mit Fragen der Auswirkungen des Klimawandels auf die Biogeochemie und Biodiversität des Arktischen Ozeans.

 

 
Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „24. DPT“