Stark für Frauen

Nr. 3000

Abstract:
Ausstellung "Stark für Frauen"
Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein gravierendes gesellschaftliches Problem.
Leider wissen viele betroffene Frauen und Mädchen nicht, wo sie Unterstützung und Hilfe bekommen können.
Dem wollen wir mit unserer Kampagne „Stark für Frauen“ entgegenwirken und Frauen und Mädchen Möglichkeiten der Unterstützung und Wege in ein selbstbestimmtes Leben frei von Gewalt aufzeigen.
Die Ausstellung umfasst Themen wie häusliche Gewalt, sexualisierte Gewalt, Stalking, digitale Gewalt etc. und weist auf die entsprechenden Unterstützungsangebote der Frauenberatungsstellen hin.

Darüber hinaus wollen wir Teile der Präventionskampagne Warnsignale häuslicher Gewalt zeigen. Ziel der Kampagne ist Entstehungsbedingungen und Dynamik von Gewalt in einer Beziehung aufzuzeigen und damit für Signale zu sensibilisieren, die auf eine entstehende Gewaltdynamik deuten.
Kontaktdaten:
Dachverband Frauenberatungsstellen NRW e.V.
Planckstr. 66a
45147 Essen