Infostand

Perlenschatz e. V. schützt Frauen aus Einwandererfamilien, die von häuslicher Gewalt betroffen und von Zwangsheirat oder dem sogenannten „Mord im Namen der Ehre“ bedroht sind. Wir führen sie in die Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben in Würde. Um sie bei ihrer Kultur abzuholen, leben die Frauen und ihre Kinder in einer Wohn- und Lebensgemeinschaft mit Hauseltern. Mit verschiedenen Angeboten begleiten wir sie intensiv und so lange, bis sie sich sicher genug fühlen, um in eine eigene Wohnung zu ziehen.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5765

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Beratung häusliche Gewalt Ehrenmord Frauenhaus