Das Bürgermeistermädchen

Das Kölner Kinderfilmfest CINEPÄNZ präsentiert:
Das Bürgermeistermädchen

Spielfilm 2018, Regie: Lutz Debus, Uli Laven
45 Min.

Kinder gegen Korruption: Vier Kinder leben in einer Hochhaussiedlung am Rande der Stadt Damagen. Anna, Ahmed, Fatma und Phil entdecken, dass das Vize-Chemiewerk die Bürgermeisterin bestechen möchte, um nachts heimlich Abgase in die Luft ablassen zu können. Das Geld braucht die Bürgermeisterin auch dringend, weil sie sich selbst ein Denkmal setzen will. Das Kinderteam will sehen, was sich verhindern lässt...

Der Film wurde im Rahmen eines inklusiven Projekts mit Kindern des Evangelischen Jugendzentrums Dormagen-Hackenbroich gedreht.

Der Regisseur Lutz Debus steht am 10. Mai 2021 um 16.00 Uhr online zum Gespräch über den Film zur Verfügung.
Hier bitte den Titel ändern.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5487

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Korruption Kinderrechte Kölner Forum