Infostand

Die Aidshilfe Köln wurde 1985 gegründet und gehört zu den größten privaten Trägern im Gesundheitswesen in der Stadt Köln.
Die Aidshilfe Köln beschäftigt rund 35 hauptamtliche Mitarbeiter:innen sowie 200 Freiwillige unterstützen die Arbeit der Aidshilfe. Der Verein ist als Drogenberatungsstelle anerkannt, ist vom Landschaftsverband Rheinland als Anbieter des ambulant betreuten Wohnens beauftragt und hat für die Beratung und Betreuung von Menschen mit HIV und Aids verschiedene Leistungsvereinbarungen mit dem Sozialamt der Stadt Köln abgeschlossen. Die Primärprävention wird durch das Gesundheitsamt der Stadt Köln und durch das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Aidshilfe Köln stellt folgende Präventions-Angebote vor:
"Checkpoint" - niedrigschwelliges Informations-, Beratungs- und Testangebot rund um das Thema der sexuellen Gesundheit und HIV/STI.
"Schulprävention/Youthwork" - Workshops, Projekttage oder aufeinander aufbauende Module für Jugendliche und junge Erwachsene in Schule und Ausbildung zum Themenbereich HIV/Aids und STI. Jugendliche erhalten innerhalb eines geschützten Rahmens die Möglichkeit Antworten auf ihre persönlichen Fragen zu erhalten und sich Kompetenzen und Informationen zum Thema "Sex & Risiko" anzueignen.
"Drogengebrauch/Chems": Risikoreduzierung/Safer Use für Substanzgebraucher:innen.
Run of Colours - Der Sinn hinterm ROC Checkpoint HIV STI Test Beratung (IMG)Deutsch
Run of Colours - Der Sinn hinterm ROC Frauen und Familienzentrum Schwangerschaft Gewalt Infektion Beratung (IMG)Deutsch
Run of Colours - Der Sinn hinterm ROC Youthwork Schulaufklärung Bildungseinrichtungen (IMG)Deutsch
Run of Colours - Inklusionslauf Alle laufen machen mit Egal wos hakt (IMG)Deutsch
Run of Colours - Kostüm gern gesehen Verkleidung Wie bunt darfs sein (IMG)Deutsch
Aidshilfe Köln - anonyme Telefonberatung (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Beschreibung (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Chemsex Flyer (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Immer gut beraten Flyer (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Jung Schwul Positiv - Selbsthilfegruppe (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Magazin 2019 (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Magazin 2020 (PDF)Deutsch
Aidshilfe Köln - Nordic Walking Angebot für HIV positive Frauen (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre Chemsex (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre HIV-Test (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre PEP (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre PrEP (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre Schutz durch Therapie (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - 6xSEX Broschüre STI-Check (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - Broschüre Corona SexHacks (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - Broschüre Sex and Care (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - Infos zum HIV-Selbsttest Heimtest (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln - Poster (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln Evaluation 2020 PPT (PDF)Deutsch
Checkpoint Köln Vergleich der Halbjahreszahlen 2019 II (PDF)Deutsch
Run of Colours - Poster (PDF)Deutsch
Kerzenlichter gegen das Vergessen 2020 | Erinnern und Gedenken (YouTube) ›››Deutsch
med.info – „Jahresrückblick 2020“ mit Prof. Dr. J. Rockstroh (YouTube) ›››Deutsch
med.info – „n=n: Eine persönliche Einordnung“ mit Marcel Dams (YouTube) ›››Deutsch
RUN OF COLOURS Köln – Ich lauf mir die Füße bunt (YouTube) ›››Deutsch

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5448

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Aufklärung Gesundheit Verein Kölner Forum