Digital und mehrsprachig – Gewaltfreie Erziehung

Saoussan Hamdan
Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.
Was sind die Ziele?
Neu eingewanderte Eltern kennen wenig über die Situation in Deutschland zur Gewaltfreien Erziehung: Was sind gesetzlichen Grundlagen? Wie können sie im Erziehungsalltag handeln? Wo gibt es Hilfen bei Gewalt in der Familie, Nachbarschaft oder Schule? Der Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. informiert diese Gruppen von Eltern mit einer Webdoku zur Gewaltfreien Erziehung in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Kurdisch.

Wer sind Zielgruppen?
Viele dieser Eltern beziehen Informationen vor allem über ihr Kontaktnetz und am liebsten digital in ihrer Herkunftssprache.

Welche Informationsmodule können digital abgerufen werden?
Die digitale Information ist in Erzählform aufgebaut, linear am Alter der Kinder organisiert. Eltern und Multiplikatoren können nach ihrem Anliegen Video-, Photographie- und Textbeiträge in ihrer Herkunftssprache abrufen, statt kontinuierlich einen Text als Ganzes zu lesen.

Wie werden die Zielgruppen erreicht?
Die Medien sind aus der Perspektive der Eltern entwickelt worden und können in der Familie, der Kita oder Schule angeschaut und besprochen werden. Sie sind partizipativ mit regionalen Migrantenorganisationen entwickelt und von eingewanderten Eltern evaluiert worden. Die dargestellten Situationen orientieren sich am Alltag der Zielgruppen und greifen die Fragen der Eltern auf.

www.youtube.com/user/Elternfilme

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/4895

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Migration Gewalt Kinder Erziehung sexueller Mißbrauch Flucht