Prävention und Deradikalisierung im Berliner Strafvollzug

Mona Kebe
Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Die Radikalisierung junger Menschen ist ein Thema, welches Politik und Zivilgesellschaft herausfordert. Ein bestehender Zusammenhang zwischen Radikalisierung und Delinquenz lenkt das Augenmerk auch auf Justizvollzugsanstalten (JVAen), denen eine Bedeutung als relevanter Rekrutierungsort zukommen kann. Vor diesem Hintergrund braucht es Konzepte und Programme, die auf die Problemlagen und Bedarfe betroffener Gefangener zugeschnitten sind und einer (weiteren) Radikalisierung entgegenwirken. In dem Projekt JUST X Berlin – Prävention und Deradikalisierung im Berliner Strafvollzug (Projektförderung: „Demokratie leben!“, BMFSFJ) arbeitet die Denkzeit-Gesellschaft e.V. im Verbund an einem multimethodalen Ansatz bei der Umsetzung von Maßnahmen der Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung in Berliner JVAen. Im Rahmen des Projekts bietet die Denkzeit-Gesellschaft das Blickwechsel-Training an, ein psychodynamisch fundiertes pädagogisches Einzeltraining, welches ideologieunspezifisch und phänomenübergreifend arbeitet und auf eine Nachreifung psychosozialer Kompetenzen abzielt, die bei mangelnder Ausbildung als Risikofaktoren für eine Radikalisierung gelten können sowie die Entwicklung einer stabilen Identität fördert, die Klienten befähigt sich aus radikalen Strukturen nachhaltig zu lösen. Vortragsthema ist das Blickwechsel-Training sowie psychodynamische Aspekte von Radikalisierung.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/4585

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Präventionsprogramme Justizvollzug