Radikaler Kinderschutz

Dr. Miriam Damrow
Universitätsmedizin Greifswald / Institut für Medizinische Psychologie

Im Forschungsprojekt zum radikalen und radikalisierten Kinderschutz werden Ergebnisse aus Befragungen und Beobachtungen vorgestellt, die ein verändertes Verständnis aufzeigen, wie Eltern ihre Kinder schützen. Dazu wurden Eltern und Päd. Fachkräfte befragt (in verschiedenen Formen, Medien und Modi), was, wie, wo, wovor und durch wen Kinder geschützt werden (sollen). Erste Ergebnisse werden dazu vorgestellt und deuten auf ein radikales (und radikal verändertes) Verständnis von Kinderschutz im Sinne einer präventiven Grundhaltung hin.

verwandte Schlüsselbegriffe

Kinderschutz