Infostand

9 Themenfelder: Cyber-/Mobbing, Sozialkompetenz, Konfliktregelung, Unterrichtskonzepte, sexualisierter Gewalt vorbeugen, Familienkonflikte, Selbstbehauptung, Fortbildungen, Deeskalation;

Gründung April 1999;

20 Akteure:
akkku - arbeitskreis konstruktive konfliktkultur,
asb - arbeitskreis soziale bildung u. beratung,
Beratungs- u. BildungsCentrum Diakonie MS,
Krisen- u. Gewaltberatung für Jungen u. Männer Caritasverband MS,
Deutscher Kinderschutzbund OV MS,
DOJOTEAM - Training gegen Gewalt u. mehr,
DRK Landesverband Westfalen-Lippe,
Fachstelle Täter-Opfer-Ausgleich im VIP,
Fachstelle Sekten- u. Weltanschauungsfragen Bistum MS,
Frauen- u. Mädchensportverein,
Haus Kloppenburg - Team Fair Streiten,
Kinderschutzportal Westfälischen-Wilhelms-Universität,
Koordinierungsstelle für Migration u. Interkulturelle Angelegenheiten,
Polizeipräsidium MS - KK34/Vorbeugung,
pro familia MS,
Schulpsychologische Beratungsstelle Stadt MS,
Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien Stadt MS - Jib sowie Kinder- u. Jugendschutz,
Gewalt Akademie Villigst Regionalgruppe MS,
Zartbitter MS;

Aktionswochen in Stadtteilen;
Münsteraner Konflikttagungen für ca. 120 Multiplikatoren;

Aktion Noteingang: 6 Akteure des Netzwerks schulen Institutionen, damit sie bedrohten Personen Schutz bieten können;

Nachhaltigkeitspreis von UNESCO und dm 2011;
BFDT Preisträger "Aktiv für Demokratie und Toleranz" in 2011 und 2013

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention Vorbeugung Netzwerk Kooperation Konfliktregelung Münster