Christoph Birkel

Christoph Birkel

Institution:
Bundeskriminalamt
Anschrift:
Thaerstraße 11
65193 Wiesbaden
in Hessen
Telefon:
06115514585
Vita:

Dr. phil. Christoph Birkel ist seit 2009 wiss. Mitarbeiter beim Bundeskriminalamt in der Forschungs- und Beratungsstelle Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS), Dunkelfeldforschung; Leiter des Sachgebiets Dunkelfeldforschung. Von 2002-2009 wiss. Mitarbeiter am soziologischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Arbeitsschwerpunkte: Gewaltkriminalität, Dunkelfeldforschung, Viktimologie, Quantitative Methoden. Diverse nationale und internationale Vorträge und Publikationen, zuletzt „Kriminalitätsfurcht, Opfererfahrungen und das Vertrauen in die Polizei“, in: Kriminalistik, 8-9/2020, S.499-505 (mit Daniel Church, Dina Hummelsheim-Doss, Nathalie Leitgöb-Guzy, und Dietrich Oberwittler) sowie „Viktimisierungsrisiko und Anzeigeverhalten von Migrantinnen und Migranten“, in: Groß, H. / Schmidt, P. (Hg.)(2020), Polizei und Migration. Empirische Polizeiforschung XXIII, Frankfurt a. M.: Verlag für Polizeiwissenschaft, S. 39-66 (mit Daniel Church).