26.03.2020

Notfallkontakte

Mit einer Übersicht über bundesweite Notrufnummern sowie Online-Beratungsangebote möchte der Deutsche Präventionstag einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu Hilfsangeboten in Notfall- und Krisensituationen ermöglichen. Für ergänzende Hinweise zu weiteren Notfallkontakten wenden Sie sich gerne an Margo Krenz (notfallkontakte@praeventionstag.de). Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Weitere Informationsangebote des Deutschen Präventionstages:

  • zentrale Informationsquellen zum aktuellen Stand der Forschung, der epidemischen Entwicklungen, der Politik sowie für weiteres präventives Handeln zum Coronavirus (COVID-19)
  • DPT-Zwischenrufe prominenter Fachvertreter*innen zur Prävention
     

Notrufnummern

  Polizei   Tel. 110
  Feuerwehr/Rettungsdienst   Tel. 112
  Ärztlicher Bereitschaftsdienst   Tel. 116 117
  Opfer-Telefon des WEISSEN RINGS   Tel. 116 006  

  Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

  Dieser Kurzfilm gibt Einblicke in das Hilfetelefon.

  Tel. 0800 01 16 016

  BIG Hotline - Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen & Kinder   Tel. 030 61 10 300
  Hilfetelefon für Häusliche Gewalt gegen Männer   Tel. 0511 12 35 890
  Hilfeportal Sexueller Missbrauch   Tel. 0800 22 55 530  
  Niedersächsisches Krisentelefon gegen Zwangsheirat   Tel. 0800 06 67 888
  Hilfetelefon „Schwangere in Not“   Tel. 0800 40 40 020
  Pflegetelefon   Tel. 030 20 17 91 31  
  „Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche   Tel. 116 111
  „Nummer gegen Kummer“ Elterntelefon   Tel. 0800 11 10 550
  Evangelische Telefonseelsorge   Tel. 0800 11 10 111
  Katholische Telefonseelsorge   Tel. 0800 11 10 222

 

Online-Beratungsangebote

  Online-Beratung des WEISSEN RINGS für Opfer und Zeug*innen einer Straftat
  Online-Beratung der NummergegenKummer für Kinder- und Jugendliche
  Online-Beratung des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“
  Online-Beratung der Stiftung Opferhilfe Niedersachsen
  Online-Beratung des Hilfetelefons „Schwangere in Not“

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Coronavirus COVID-19 / Aktuelles / Public Health“