SiBa-Webinare

Webinarreihe: Sicherheit im Bahnhofsviertel

Bahnhofsviertel prägt allgemein ein eher schlechter Ruf. Dieser Ruf war in den vergangenen Jahren vielerorts Ausgangspunkt kommunaler Bemühungen zur nachhaltigen Aufwertung des zentrumsnahen Umfelds der Bahnhöfe. In der Webinarreihe beschäftigen wir uns mit den dort auftretenden Nutzungskonflikten und der besonderen Dynamik des Wandels, der mit Fragen nach der Gewährleistung von Sicherheit verbunden ist. Strategien im Umgang mit objektiver und subjektiver Unsicherheit diskutieren wir unter Berücksichtigung der besonderen sozialräumlichen Bedingungen von Bahnhofsvierteln. Die Webinarreihe basiert auf den Befunden verschiedener Erhebungsmethoden des vom BMBF geförderten Verbundprojektes „Sicherheit im Bahnhofsviertel (SiBa)“.

Direkt zur Anmeldung der Webinare und bereits aufgezeichneten Webinaren.

Webinar 1: Sicherheitslage und Sicherheitsgefühl (12.11.2019)

Viele Menschen fühlen sich im Umfeld großstädtischer Bahnhöfe unsicherer als im ihnen vertrauten Wohnviertel, denn die Bahnhofsviertel sind häufig stark frequentiert, anonym und unübersichtlich. Bahnhofsviertel dienen als Aufenthalts- und Transitorte unterschiedlicher sozialer Gruppen und sie gelten als Schwerpunkte von Kriminalität und Ordnungswidrigkeiten. Dort treffen Menschen aus unterschiedlichen Lebenssituationen und -verhältnissen, mit unterschiedlichen Lebenseinstellungen und -erfahrungen sowie unterschiedlichen Vorstellungen von Sicherheit aufeinander. Im Webinar nehmen wir exemplarisch die Großstädte Düsseldorf, Leipzig und München mit ihren Bahnhofsvierteln in den Blick. Wie sehen die tatsächliche Sicherheitslage und das Sicherheitsempfinden in den drei Städten und ihren Bahnhofsvierteln aus? Inwiefern ähneln und unterscheiden sich die Sicherheitswahrnehmungen von Anwohnerinnen und Anwohnern, Gewerbetreibenden, der sich dort oft aufhaltenden marginalisierten Menschen und der Bewohnerinnen und Bewohner anderer Stadtteile? Wie sieht die Kriminalitätsgefährdung aus? Und welche Sicherheitspotenziale gibt es im Umfeld großstädtischer Bahnhöfe?

12.11.2019, Sicherheit im Bahnhofsviertel, Thema: Sicherheitslage und Sicherheitsgefühl

Webinar 2: Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit (21.01.2020)

Die Zentralität der Bahnhöfe als Mobilitätsschnittstelle und ein allgemeiner Trend zum Wohnen in der Stadt machen das Bahnhofsviertel heutzutage zu einem Ort, der den Kommunen und ihren Bürgerinnen und Bürgern ebenso attraktiv erscheint wie Investoren und Entwicklern. Rund um die Hauptbahnhöfe entstehen in zahlreichen Städten neue Wohn- und Geschäftsanlagen, die auch zu einer Aufwertung der Bahnhofsviertel führen sollen. Welche Folgen aber hat die Aufwertung für das soziale Miteinander im Bahnhofsviertel? Lassen sich in diesen traditionell als benachteiligt geltenden Stadtquartieren Prozesse der Gentrifizierung beobachten? Wie werden die Aufwertungsbemühungen von den Bestandsbewohnerinnen und -bewohnern wahrgenommen? Entstehen durch den Zuzug statushöherer Bewohnerinnen und Bewohner neue Konfliktfelder? Im Webinar wollen wir uns diesen Fragen widmen und einen Ausblick geben auf Aspekte der (Un-)Sicherheitswahrnehmung in Bahnhofsvierteln, die durch stadtplanerische Entwicklungen berührt werden.

21.01.2020, Sicherheit im Bahnhofsviertel, Thema: Stadtentwicklung und (Un-)Sicherheit

Webinar 3: Öffentlicher Raum für alle (17.03.2020)

Bahnhofsviertel sind urbane und vielfältige Orte, in denen Anonymität und Heterogenität Konfrontationen und Nutzungskonflikte hervorrufen. Der öffentliche Raum des Bahnhofsviertels ist in vielerlei Hinsicht anders, vor allem wenn es um deren baulich-räumliche und sozialräumliche Bedingungen und die Mobilität im Verkehr geht, die bei manchen Menschen Unbehagen, Angstgefühle oder gar Vermeideverhalten erzeugen können. Im Webinar nehmen wir diesen Befund zum Anlass und fragen danach, welche Merkmale den öffentlichen Raum in Bahnhofsvierteln charakterisieren. Welche Strategien wenden Städte an, um eine sichere Nutzung des öffentlichen Raums zu gewährleisten? Wie kann eine angstfreie Nutzung für alle Menschen im Bahnhofsviertel aussehen? Und was ermöglicht die Aneignung öffentlicher Räume im Bahnhofsviertel? Diesen und weiteren Fragen wollen wir uns im Rahmen des Webinars widmen.

17.03.2020, Sicherheit im Bahnhofsviertel, Thema: Öffentlicher Raum für alle

Webinar 4: Kriminalprävention in Bahnhofsvierteln im Wandel (12.05.2020)

Bahnhofsviertel unterliegen vielfältigen baulichen, gewerblichen, verkehrstechnischen und sozialen Änderungsprozessen. Diese Veränderungen berühren auch die kommunale Kriminalprävention in Bahnhofsvierteln und müssen dort bei der Weiterentwicklung von kriminalpräventiven Maßnahmen und Strategien berücksichtigt werden. Im abschließenden Webinar befassen wir uns daher mit den konkreten Problemlagen und Nutzungskonflikten sowie den Herausforderungen für die kommunale Kriminalprävention in den Bahnhofsvierteln von Düsseldorf, Leipzig und München. U.a. geht es um Antworten auf folgende Fragen: Welche sozialen und städtebaulichen, polizeilichen und ordnungsrechtlichen Ansätze gibt es bereits für die Kriminalprävention im Bahnhofsviertel? Was hat sich bewährt und was nicht? Welche weiteren Maßnahmen und Konzepte der Kriminalprävention eignen sich zur Umsetzung im Bahnhofsviertel? Wie beurteilen die Partnerinnen und Partner die gemeinsam erarbeiteten Empfehlungen?

12.05.2020, Sicherheit im Bahnhofsviertel, Thema: Kriminalprävention in Bahnhofsvierteln im Wandel