Dr. Harald Weilnböck

Dr. Harald Weilnböck

Institution:
Cultures Interactive e.V.
Anschrift:
Mainzerstraße 11
12053 Berlin
in Berlin
Telefon:
01794670764
Vita:

Dr. habil. Harald Weilnböck (Ph.D.) hat in Berlin, New Haven/ Yale, Los Angeles, Paris und Zürich in den Bereichen Biografieforschung, Sozialpsychologie und qualitative Medien-/ Kulturforschung gearbeitet. Er hat 2005 Cultures Interactive e.V. mitbegründet, seit 2010 das Radicalisation Awareness Network (RAN) der EU Kommission mit aufgebaut und ist als Praktiker und Praxisforscher sowie Psychotherapeut im Feld der intensivpädagogischen Extremismus-Prävention und Distanzierungsarbeit tätig. Zahlreiche EU- und Bundesmodell-Projekte wurden konzipiert und umgesetzt, v.a. in Mittelosteuropa, z.B. „CEE Prevent Net – Intolerance and Group Hatred in Central and Eastern Europe“, Bundes-„Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention“, „DisTanZ – rechtsextremistisch gefährdete Jugendliche“, EU-„Women/ Gender in Extremism and Prevention“ (WomEx), ferner „impacteurope.eu“, „brave-h2020.eu“, „championsproject.eu“ – darunter Horizont 2020 Forschungsprojekte. Es erschienen Aufsätze und Monographien zur psychologischen Medien- und Medienwirkungsanalyse, Psycho- und Sozialtherapie, Trauma-Bearbeitung sowie zur Interventions- und Methodenforschung in der Extremismusprävention, z.B. die „RAN Derad Daclaration of Good Practice“ sowie der „Exit Europe Policy Brief“. Veröffentlichungen auf: cultures-interactive.de/de/fachartikel.html, weilnboeck.net, ceepreventnet.eu.