Mehr Informationen:

Bewerbung mit einer Posterpräsentation - Information

Ziel dieses Angebotes ist es, Gelegenheit für prägnante Kurzdarstellungen von Projekten, Institutionen oder Arbeitsschwerpunkten zu geben. Ergänzend zu den weiteren Kongressbereichen bietet die Posterausstellung eine zusätzliche Möglichkeit für Information, Austausch und Vernetzung.

Die Poster werden entweder als Printversion im A0-Format (Hochformat) auf Stellwänden angebracht oder digital auf Monitoren im Format 16:9 (Hochformat) gezeigt. Die Darstellungsform wird Ihnen zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Die Posterausstellung ist während beider Kongresstage durchgehend geöffnet. Wir bitten Sie, im Rahmen von jeweils einstündigen Postersessions dem Kongresspublikum dort für Fragen zur Verfügung zu stehen. Die genauen Zeiten werden Ihnen noch mitgeteilt.

Die akzeptierten Poster werden im Frühjahr 2022 mit Angaben zu den präsentierten Inhalten auf der Webseite des Deutschen Präventionstages sowie im Kongresskatalog veröffentlicht. Dazu werden wir Sie zu gegebener Zeit zur Freigabe der ggf. finalisierten Kurzbeschreibung aus dem Bewerbungsformular auffordern.

Bewerbungsschluss

31. Januar 2022

Kosten

Die Kosten für eine kommerzielle Posterpräsentation betragen 280 Euro + MwSt.

Teilnahmegebühren

Begleitpersonen eines Posters gehören zu den Kongressmitwirkenden, eine gesonderte Anmeldung für den Kongressbesuch ist daher nicht nötig. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie die Begleitperson in einem internen Bereich zum reduzierten Tarif anmelden (95 Euro beide Tage). Dies gilt für maximal eine Person pro Poster.

Online-Bewerbung ›››