AUSSTEIGERPROGRAMM Sachsen (APro) – www.steig-aus.de

Nr. 118

Landespräventionsrat im Freistaat Sachsen

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 118
Abstract:
Das AUSSTEIGERPROGRAMM Sachsen (APro) unterstützt Personen, die sich im Einflussbereich extremistischer Gruppen oder Handlungszusammenhänge befinden, sich aus diesen lösen wollen und hierfür Unterstützung benötigen. Ziel ist es, Aussteigerinnen und Aussteigern einen Neustart in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Wir sprechen alle Menschen in Sachsen an, die mit ihren bisherigen Aktivitäten die demokratischen Grundlagen unserer Gesellschaft bewusst abgelehnt haben und Militanz sowie Gewalt gegen Andere und staatliche Institutionen für legitime Mittel erachteten – jedoch nunmehr für einen Ausstieg bereit scheinen. Auch Familienangehörige, Freunde und Fachkräfte werden im Umgang mit Krisen- und Konfliktsituationen beraten und begleitet. Die Beratung ist mobil, kostenfrei, anonym und vertraulich.

Das AUSSTEIGERPROGRAMM ist ein gemeinsames Projekt des Landespräventionsrates Sachsen (LPR SN) mit nichtstaatlichen Organisationen.

Weitere Informationen unter: www.steig-aus.de
Kontaktdaten:
Landespräventionsrat im Freistaat Sachsen
Wilhelm-Buck-Straße 2
01097 Dresden