Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

Nr. 163

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 163
Abstract:
Prävention in digitalem Zeitalter in Rheinland-Pfalz

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz stellt gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zukunftsträchtige Methoden der polizeilichen Präventionsvermittlung vor.
Die Präventionsthemen sollen via Internet an unterschiedlichste Zielgruppen herangetragen werden.
Als Präventionsträger stehen Videoportale, soziale Netzwerke sowie das Format einer Videoschaltkonferenz bzw. eines Webinars im Fokus.
Neben Präventionsposts, Videoclips und Onlineveranstaltungen konnten erste Erfahrungen gesammelt und wichtige Erkenntnisse für eine erfolgreiche zukünftige Präventionsarbeit entdeckt und kennengelernt werden.
Nähere Informationen erhalten Sie über folgende Ansprechpartner:

Sebastian Rieß
Referent für Tatmittel Internet, Digitale Medien
Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Telefon:06131-65-2822
Email: lka.ls3.ma@polizei.rlp.de

Barbara Steinhöfel
Referentin für Telekommunikation und Digitale Medien
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Tel: 06131-284835
Email: telekommunikation@vz-rlp.de
Kontaktdaten:
Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Valenciaplatz 1-7
55118 Mainz
Telefon:
06131-65-0