Werner Bonhoff Stiftung

Nr. 173

Werner Bonhoff Stiftung

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 173
Abstract:
In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass Schulen bei Angriffen auf Menschen wie bspw. Mobbing zu langsam und zu oft auch nicht wirksam reagieren. Mit ihrem bundesweiten Projekt „Nach-der-Tat“ ermutigt und befähigt die private und gemeinnützige Werner Bonhoff Stiftung aus Berlin jeden Beobachter von Gewalt & Mobbing, wie man aktiv werden kann, ohne sich selbst zu gefährden. Hunderte von Fällen wurden durch die Stiftung anhand von Erfahrungsberichten analysiert und teilweise lösungsorientiert begleitet.

Folgende kostenfreie Instrumente hat die Stiftung entwickelt:

- Den Online-Mobbing-Test „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“: Ein Diagnose-Instrument um die Situation an der Schule zu erfassen und ggf. Handlungsbedarf frühzeitig aufzuzeigen.

- Den Hilfe-Brief (Bonhoff-Brief): Er ermöglicht es jedem, anonym und durch die Stiftung transportiert und begleitet, die Schulleitung auf bestehenden Handlungszwang aufgrund von Gewaltvorfällen hinzuweisen und dokumentiert diese Vorgänge.

- Workshops für Schüler, Eltern und Lehrer

- Das Programm „Wachsame Schule“: Hier werden Schulleitung bzw. ein Interventionsteam bei der Entwicklung notwendiger eigener Handlungspläne zum wirkungsvollen Vorgehen bei Gewalt & Mobbing unterstützt und begleitet.
Kontaktdaten:
Werner Bonhoff Stiftung
Reinhardtstr.37
10117 Berlin
Telefon:
030-258008855