Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt/Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking - LIKO

Nr. 157

Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt

11. + 12. Juni 2018
Infostand
Saalebene, Standnummer: 157
Abstract:
Im Jahr 2008 gründete sich das landesweite Netzwerk für ein Leben ohne Gewalt. Es ist ein Zusammenschluss von Vertreter*innen der unterschiedlichen Landesarbeitsgemeinschaften in Sachsen-Anhalt, die aktiv gegen Gewalt im sozialen Nahraum tätig sind.

Das Netzwerk setzt sich zusammen aus Vertreter*innen:
- der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenzentren
- der Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenhäuser
- der Interventionsstellen für Opfer häuslicher Gewalt und Stalking
- der Beratungsstellen für Opfer sexualisierter Gewalt
- der Beratungsstelle Pro Mann für Jungen und Männer
- der Vera – Fachstelle gegen Frauenhandel und Zwangsverheiratung
- dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.
- der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

Das landesweite Netzwerk für ein Leben ohne Gewalt in Sachsen-Anhalt reflektiert die fachliche Arbeit der Fachstellen und Fachberatungsstellen, initiiert Kooperationen und Öffentlichkeitsarbeit zum Gewalt- und Opferschutz. Es wird von der Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking koordiniert.
Kontaktdaten:
Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt
Wiener Straße 2
39112 Magdeburg
Telefon:
0391 6293523
Telefax:
0391 6293596523