Kübra Gümüsay

Kübra Gümüsay

Anschrift:
Valentin-Senger-Straße5
60389 Frankfurt am Main
in Hessen (Frankfurt)
Vita:

Kübra Gümüşay, Autorin und Aktivistin, hat Politikwissenschaften in Hamburg und in London an der SOAS, University of London, studiert. Sie schreibt u.a. für Die Zeit, Zeit Online und die Taz. Außerdem initiierte und gründete sie zahlreiche Vereine und Kampagnen, u.a. die anti-rassistische Kampagne #SchauHin, das feministische Bündnis #Ausnahmslos und die Kampagne “Organisierte Liebe” gegen Hass und für mehr Liebe, Wohlwollen und gesunde Streitkultur im Netz. Ihr Blog ein-fremdwoerterbuch.com wurde 2011 für den Grimme Online Award nominiert. Das Magazin Forbes zählte sie 2018 zu den Top 30 unter 30 in Europa im Bereich Media und Marketing. Laut Deutschlandradio gehört sie zu den prägenden Köpfen des Islam in Deutschland und die Fachzeitschrift Medium Magazin wählt Gümüşay im Jahr 2011 zu den „Top 30 bis 30“ der vielversprechendsten journalistischen Nachwuchstalente Deutschlands.

In der Onlinedokumentation