06.06.2018

Der 23. Deutsche Präventionstag im Überblick

Nur noch fünf Tage, dann startet der 23. Deutsche Präventionstag in Dresden. Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

In diesem Jahr ist Ministerpräsident Michael Kretschmer der Schirmherr des Kongresses. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley beteiligen sich persönlich am 23. Deutschen Präventionstag in der Eröffnungsveranstaltung bzw. in der Abschlussdiskussion.

Die Ausstellung ist mit über 170 Infoständen, Infomobilen und Postern auch in diesem Jahr wieder sehenswert. Zudem können sich Interessierte in 110 Vorträgen und 44 Projektspots über aktuelle Projekte und Themen rund um die Präventionsarbeit informieren. Auch 2018 gibt es wieder das Internationale Forum. Insgesamt kommen die Teilnehmenden aus 50 unterschiedlichen Ländern.

Neben der Ausstellung und den Vorträgen gibt es spannende Begleitveranstaltungen wie thematische Stadtführungen durch Dresden oder ein Fahrt mit der Straßenbahn Lottchen. Beide Touren führen zu interessanten Präventionsprojekten und stellen währenddessen die Stadt Dresden vor. Außerdem gibt es wieder eine Kinder-Uni und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Das Team des Deutschen Präventionstages rechnet an beiden Kongresstagen mit rund 3000 Teilnehmenden.

Alle Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Präventionstages.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „23. DPT“