24.03.2018

Aktuelle Daten zu Gesund­heit und Gesundheits­verhalten von Heran­wachsenden

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am 15.03.2018 neue Ergebnisse der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (KiGGS) veröffentlicht. In einer Presseinformation des RKI heißt es u.a.: Wie viele Jugendliche rauchen, und wie viele von ihnen tun dies auch noch als junge Erwachsene? Wie viele überwichtige Kinder sind auch nach mehr als zehn Jahren noch übergewichtig? Wie haben sich psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen im Lebensverlauf entwickelt?

Die neuen Ergebnisse der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, KiGGS, geben erstmals Antworten aus der Unter­suchung und Befragung von Teil­nehmenden, die bereits an der ersten, 2006 beendeten, Studie teil­genommen haben. Solche Längs­schnittdaten ermöglichen es, die Ursachen von Erkrankungen, Risiko- und Schutz­faktoren zu untersuchen. Außerdem gibt es neue Daten zur aktuellen Gesundheits­situation und zum Gesundheits­verhalten der Heran­wachsenden sowie zu Trends seit der ersten Studie. Die aktuelle KiGGS-Studie ist 2014 bis 2017 durchgeführt worden.

Weiterführende Informationen finden sich in einer Pressemappe des Robert Koch-Instituts.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Studie“