Nevertheless: The history of crime prevention in Canada using the example of a community

Christiane Sadeler
Waterloo Region Crime Prevention Council (WRCPC)

Der Kriminalpräventionsrat in der Region Waterloo gehört zu einer der vielen kommunalen Kriminalpräventionsinitiativen in Kanada. Während in der Vergangenheit kanadische Gemeinden die Vorbeugung von Straftaten, Viktimisierung und Kriminalitätsfurcht den Bundes-und Landesregierungen überlassen haben, kann zunehmend ein Engagement lokaler Politiker und Entscheidungsträger bei der Planung und Durchführung von Präventionsansätzen, die sich insbesondere auf sozialgesellschaftliche Entwicklungen konzentrieren, ausgemacht werden.

Ziel hierbei ist es, Verbrechen zu stoppen bevor sie geschehen und dabei ein übermäßiges Zurückgreifen auf strafrechtliche Instrumente zu vermeiden. Das Gesetz ist am Ende des Tages eher träge wenn es darum geht sich mit der Komplexität von Verbrechen und deren tieferen Ursachen auseinanderzusetzten.

Während der Präsentation wird die Geschichte des kriminalpräventiven Rates in der Region Waterloo mit Schwerpunkt auf Entwicklungen, Bemühungen und Erfahrungen aus der Praxis dargestellt. Insbesondere wird das bürgerschaftliche Engagement im Mittelpunkt stehen.

Kommunale Kriminalprävention in dem heutigen politischen Klima steht oft im Widerspruch zu nationalstaatlichen Agenden. Ansätze der Prävention haben daher eine mehr oder weniger gute Halbwertszeit. Ist der nordamerikanische Kontext hierbei vergleichbar mit der europäischen Situation? Diese und andere Fragen werden sich hoffentlich für einen lebendigen Dialog und Austausch eignen.

Zitation

When citing this document please refer to the following:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1938

Copyright notice:

For documents that are offered electronically the copyright law applies.
In particular:
Single copies or print-outs must only made for private use (§53). The reproduction and distribution is only allowed with the approval of the author. The user is responsible for following these laws and can be held liable for any abuse.