23.05.2016

klicksafe, die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, beim 21. Deutschen Präventionstag in Magdeburg

Ludwigshafen/MAGDEBURG Am 6. und 7. Juni findet in Magdeburg der 21. Deutsche Präventionstag statt. Die Schirmherrschaft hat Herr Ministerpräsident Reiner Haseloff übernommen. Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Aus aktuellem Anlass wird in diesem Jahr insbesondere die Schnittmengen der (Kriminal-) Prävention mit den Komplexen Integration, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Radikalisierung und Demokratiestärkung thematisiert.
klicksafe ist mit einem eigenen Stand bei dem Kongress vertreten und präsentiert die EU-Initiative zum Thema Sicherheit im Internet. Das Projekt klicksafe existiert seit über zehn Jahren und informiert Pädagogen, Eltern und Jugendliche über Sicherheitsthemen im Netz. Über den klicksafe-Webshop stehen Flyer und Broschüren zum Download oder Bestellen zur Verfügung, zudem sensibilisiert die Aufklärungskampagne mit Spots zu Themen wie Cybermobbing, Sexting und Co. (http://www.klicksafe.de/spots). Als nationaler Koordinator des Safer Internet Day setzt sich klicksafe für eine deutschlandweite Sensibilisierung für Online-Sicherheit ein und setzt als Organisator von Fachveranstaltungen und Konferenzen eigene Themenschwerpunkte.
Nähere Informationen finden Sie unter www.klicksafe.de und unter www.praeventionstag.de.
Selbstverständlich können Sie auch persönlich in Magdeburg dabei sein und über den 21. Deutschen Präventionstag und das Projekt klicksafe berichten. Bitte akkreditieren Sie sich unter www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!