23.04.2013

Mehr Informationen zu Partnern, Projekten und Ausstellern

Der Deutsche Präventionstag lebt von dem – oft ehrenamtlichen - Engagement verschiedener Institutionen und Organisationen. Viele von Ihnen haben anlässlich des 18. Deutschen Präventionstages eigene Presseinformationen herausgegeben. Wir haben sie für Sie gesammelt und ins Netz gestellt.
Unter www.praeventionstag.de finden Sie unter anderem Pressemitteilungen von folgenden Partnern, Projekten und Ausstellern (Stand 19.4.2013):

  • Einbruchschutzkampagne K-EINBRUCH
  • ProPK - Missbrauch verhindern
  • Hessische Ministerium der Justiz, für Integration und Europa - Haus des Jugendrechts Frankfurt am Main-Höchst
  • Deutsche Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen, Landesverband NRW
  • Yoga und Mediation im Gefängnis e.V.
  • Gewalt Akademie Villigst – Gefühle sind bunt – Gewaltprävention im Kindergarten
  • Goslarer Zivilcouragekampagne
  • Netzwerk „Zuhause sicher“ – Einsatz für Einbruchschutz und Brandvorbeugung
  • Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden - Wenn der Spaß aufhört
  • Landeskriminalamt Niedersachsen - PaC – Prävention als Chance
  • Jugend/Soziales/Prävention e.V., Landkreis Sigmaringen - Projekt NEUE FESTKULTUR
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt
  • Ruhruniversität Bochum, Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft
  • Gewerkschaft der Polizei
  • fairplayer e.V.
  • Bundesamt für Justiz
  • Diakonie für Bielefeld gGmbH – Mein Besuch bei Papa im Gefängnis
  • Bundespolizei
  • Deutsch-Europäisches Forum für Urbane Sicherheit (DEFUS)
  • Selbstbewusst & Stark e.V.