06.04.2019

Polizeiliche Kriminalstatistik 2018

Am 02.04.2019 hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) die Ergebnisse der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Jahres 2018 veröffentlicht. Danach hat die Polizei im vergangenen Jahr 5.555.520 Straftaten festgestellt. Ohne Berücksichtigung der rein ausländerrechtlichen Verstöße wurden 5.392.457 Straftaten erfasst, was einem Rückgang um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (5.582.136) entspricht.

Das Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) hat zeitgleich über sein Internetportal zahlreiche Infografiken zu einzelnen Zahlen und Fakten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik veröffentlicht.

In der polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) werden alle Straftaten erfasst, die der Polizei durch eigene Ermittlungen oder Strafanzeigen bekannt geworden sind und registriert wurden.

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Statistik / Berichterstattung“