24.09.2018

Konferenz "Prävention von Gewalt und Extremismus"

Das DPT-Institut für angewandte Präventionsforschung (dpt-i) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für internatioale Zusammenarbeit (GIZ), dem Nationalen Zentrum Kriminalprävention (NZK), dem Europäischen Forum für urbane Sicherheit (EFUS), dem Koreanischen Institut für Kriminologie (KIC) sowie dem Europäischen Radicalisation Awareness Network (RAN) am 8. und 9. November 2018 in Eschborn die internationale Konferenz "Prevention of Violence and Extremism (PV&E´18)". Zentrale Fragestellungen der englischsprachigen Konferenz mit hochrangigen internationalen Expertinnen und Experten sind u.a.: Wie kann man die Auswirkungen der extremistischen Ideologie reduzieren? Welche Präventionsmaßnahmen sind wirksam und wie lassen sich ihre Auswirkungen messen? 

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Veranstaltungen“