25.07.2018

Verfassungsschutzbericht 2017

Der Bundesminister des Innern für Bau und Heimat (BMI) und der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) haben am 24.07.2018 den Verfassungsschutzbericht 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Verfassungsschutzbericht informiert über Art und Umfang verfassungsfeindlicher Entwicklungen, über Organisationen und Gruppierungen, die sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung richten sowie über Spionageaktivitäten gegen Deutschland und Proliferation. Die einzelnen Ereignisse werden analytisch eingeordnet und ideologisch und strategisch bewertet, insbesondere in den Kapiteln „Entwicklungs­tendenzen“ und „Gefährdungs­potenzial“.

Kurzzusammenfassung (Fakten und Tendenzen) des Verfassungsschutzberichts 2017

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Berichterstattung“