Die tägliche Präventions-News

31.07.2014: "Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Prävention"

Der 20. Deutsche Präventionstag findet am 8. und 9. Juni 2015 in Frankfurt am Main Stadt. Der Programmbeirat hat als Schwerpunktthema "Prävention rechnet sich. Zur Ökonomie der Prävention" beschlossen. 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
30.07.2014: Erster weltweiter Tag gegen Menschenhandel

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) hat am 18.12.2013 mit der Resolution 68/192 "Improving the coordination of efforts against trafficking in persons" u.a. die Einrichtung eines jährlichen weltweiten Tages gegen Menschenhandel beschlossen. Umfangreiche Informationen zum Problemkomplex Menschenhandel finden sich auf der Webseite des Bundesweiten Koordinierungskreises gegen Menschenhandel (KOK).

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
29.07.2014: Niedersächsischer Präventionstag 2014

Der Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR) veranstaltet seinen 10. Niedersächsischen Präventionstag am 15. Oktober 2014 in Hannover.

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
28.07.2014: Jahreskonferenz 2014 der Europäischen Gesellschaft für Präventionsforschung (EUSPR)

Die 5. Jahreskonferenz der European Society for Prevention Research (EUSPR) findet unter dem Generalthema “Is an ounce of prevention still worth a pound of cure? The economics and value of prevention” vom 16. bis 18. Oktober in Palma de Mallorca statt.

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
27.07.2014: Förderrichtlinie JUGEND STÄRKEN im Quartier

Am 10.07.2014 ist die gemeinsame Förderrichtlinie zum neuen Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in Kraft getreten. Kommunen können Interessenbekundung online über das Fördermittelportal des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) einreichen: 

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
26.07.2014: 12. Kongress zur urbanen Sicherheit zum Thema "Nachtleben und Nachbarschaft"

Die  Konferenz der Städtischen Sicherheitsdirektorinnen und -direktoren der Schweiz (KSSD) veranstaltet gemeinsam mit der Schweizerischen Vereinigung Städtischer Polizeichefs (SVSP) am 4. September in Zürich den 12. Kongress zur urbanen Sicherheit zum Thema "Nachtleben und Nachbarschaft".

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
25.07.2014: bpb-Tagung zu neuen Herausforderungen an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Deutschland

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt veranstalten am 3. und 4. November 2014 in Magdeburg die Tagung "Zäsur? Politische Bildung nach dem "NSU" - Neue Herausforderungen an die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus".

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
24.07.2014: Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2014

Zum 14. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in diesem Jahr den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Bewerben können sich Initiativen und Projekte, die hauptsächlich ehrenamtlich getragen werden. 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
23.07.2014: Informationen zur Forschung für die zivile Sicherheit

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist das VDI-Technologiezentrum Projektträger für den Bereich zivile Sicherheitsforschung und berät deutsche Interessenten und Antragsteller in allen Fragen zu Förderung und Antragstellung. Soeben erschienen ist der Informationsbrief 7/2014 zur zivilen Sicherheitsforschung. Weitere Informationen zur Sicherheitsforschung finden sich auf der Webseite der Nationalen Kontaktstelle Sicherheitsforschung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
22.07.2014: DPT veröffentlicht Band 6 der "International Perspectives of Crime Prevention"

Der Deutsche Präventionstag (DPT) hat im Juli 2014 das folgende Buch (in englischer Sprache) als Book on Demand (ISBN der Druckausgabe: 978-3-942865-29-6; ISBN des eBook: 978-3-942865-30-2) sowie auf seiner Webseite veröffentlicht: Marc Coester & Erich Marks (Eds.): International Perspectives of Crime Prevention 6 - Contributions from the 7th Annual International Forum 2013 within the German Congress on Crime Prevention.

Die Publikation enthält Beiträge von Cecilia Andersson, Nils Christie, Marc Coester, Caroline L. Davey, Noel Klima, Erich Marks, Christian Pfeiffer, Wiebke Steffen, Jan van Dijk, Belinda Wijckmans und Andrew B. Wootton.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
21.07.2014: Schleswig-Holsteinischer Präventionstag 2014

Der Rat für Kriminalitätsverhütung Schleswig-Holstein (RFK) veranstaltet seinen Schleswig-Holsteinischen Präventionstag unter dem Schwerpunktthema "Kommunale Kriminalprävention im Wandel - Herausforderungen und Chancen" am 25.09.2014 in Kiel.

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
20.07.2014: 8. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

Der 8. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik findet zum Thema "Städtische Energien - Zusammenleben in der Stadt" am 15. und 16. September 2014 in Essen unter dem Schwerpunktthema "Städtische Energien - Zusammenleben in der Stadt" statt. Veranstalter sind das Bundesministerium  für Umwelt, Naturschutz (BMUB), Bau und Reaktorsicherheit, die Bauministerkonferenz der Länder (BMK), der Deutsche Städtetag sowie der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB).

Programm und Anmeldung

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
19.07.2014: Antidiskriminierungsstelle des Bundes besorgt über Antiziganismus in Deutschland

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat am 10.07.2014 eine Medienstudie des des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma veröffentlicht und ist besorgt über Antiziganismus in Deutschland.

Download (pdf)
Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
18.07.2014: Neue Forschungsergebnisse im Rahmen der "Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS)

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat im Juni 2014 umfangreiche Ergebnisse der ersten Folgeerhebung (KiGGS Welle 1) der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS) veröffentlicht. Die Ergebnisse der von 2009 bis 2012 durchgeführten Studie und die Trends seit dem ersten Survey 2003 bis 2006 sind in der Juli-Ausgabe des Bundesgesundheitsblatts erschienen. Ein Hintergrundpapier bündelt die Kernaussagen zur Gesundheit der 0- bis 17-Jährigen. Der Vergleich der Daten aus beiden Erhebungen erlaubt Feststellungen zur Entwicklung der Gesundheitssituation von Kindern und Jugendlichen.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de