Die tägliche Präventions-News

01.09.2014: Österreichischer Präventionskongress 2014

Der vierte Österreichische Präventionskongress findet am 23. und 24. Oktober 2014 in Graz statt und befasst sich schwerpunktmäßig mit dem Themenkomplex Sucht (Alkohol, Glücksspiel, Drogen, Internet, etc.). Der Österreichische Präventionskongress ist eine Initiative des Österreichischen Zentrums für Kriminalprävention und entstand nach der Verleihung des 1. Österreichischen Präventionspreises 2008.

Programm und Anmeldung 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
31.08.2014: Übersicht zu Zeitschriften zum Themenfeld „Prävention und Gesundheitsförderung“

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG) hat im August 2014 eine Übersicht zu Zeitschriften zum Themenfeld „Prävention und Gesundheitsförderung“ zusammengestellt.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
30.08.2014: Jahresbericht 2013 des Bundeskriminalamtes über Kriminalprävention und Opferhilfe in Österreich

Das Österreichische Bundeskriminalamt (BK) hat am 25.08.2014 seinen Jahresbericht 2013 über Kriminalprävention und Opferhilfe veröffentlicht und zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2013, in dem 1.000 Präventionsbeamtinnen und -beamte rund 39.000 kriminalpräventive Maßnahmen durchgeführt haben und so 385.000 Menschen in Österreich erreichten.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
29.08.2014: DHS Grundsatzpapier "Suchtprävention. Stark für die Zukunft."

Im Rahmen ihres thematischen Jahresschwerpunkts „Suchtprävention“ hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ihr neues Grundsatzpapier „Suchtprävention. Stark für die Zukunft.“ verabschiedet. Zusammenfassend ermuntert die DHS u.a. die Gesetzgeber von Bund und Ländern zu einer Gesetzgebung, die nachhaltige Strukturen für die Verhältnisprävention (Einhaltung des Jugendschutzes, Reduzierung der Verfügbarkeit, Preiserhöhungen, Werbebeschränkungen etc.) und die Verhaltensprävention (Finanzierung evaluierter und als wirksam erwiesener suchtpräventiver Maßnahmen) schafft. Das schließt den flächendeckenden Einsatz und die Finanzierung weiterer 
Fachstellen für Suchtprävention  (Verhältnis- und Verhaltensprävention) ebenso ein wie den Ausbau der Forschung und die Koordination und Qualifizierung dieses Handlungsfeldes.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
28.08.2014: BKA veröffentlicht Bundeslagebild Cybercrime 2013

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat am 27.08.2014 das Bundeslagebild Cybercrime 2013 veröffentlicht. Zwar verzeichnet die Polizeiliche Kriminalstatistik für 2013 mit insgesamt 64.426 Fällen von Cybercrime lediglich eine Steigerung von rund 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr (63.959). Polizeiliche Ermittlungen und verschiedene Studien weisen jedoch auf ein großes Dunkelfeld hin. Bei einzelnen Deliktsformen sind deutliche Anstiege bei den Fallzahlen zu verzeichnen: in den Bereichen „Fälschung beweiserheblicher Daten, Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung“ eine Steigerung von 15 Prozent auf 9.779 Straftaten sowie bei der „Datenveränderung/Computersabotage“ ein Anstieg um 18 Prozent auf 12.766 Straftaten.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
27.08.2014: "Istanbul-Konvention" ab August 2014 in Kraft

Zum 01.08.2014 ist das Übereinkommen des Europarats über die „Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt“, die "Istanbul-Konvention", in Kraft getreten. Die Konvention wurde inzwischen von 13 Staaten ratifiziert. Für Deutschland prüft derzeit federführend das Bundesministerium für für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Voraussetzungen für die Ratifikation.

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
26.08.2014: 600 LEBEN – Gemeinsam Suizide verhindern

Für den Welt-Suizid-Präventionstag (WSPT) am 10. September 2014 haben sich elf der zentralen Akteure aus den Bereichen Suizidprävention und Seelische Gesundheit zusammen geschlossen, um gemeinsam die symbolische Großaktion „600 LEBEN“ vor dem Brandenburger Tor zu starten. Der Welttag der Suizidprävention wurde von der International Association for Suizide Prevention (IASP) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) das erste Mal für den 10.09.2003 ausgerufen.

Weitere Informationen finden sich u.a. auf den Webseiten

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
25.08.2014: Future Security Conference 2014

Der Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung (VVS) veranstaltet vom 16. bis 18. September 2014 in Berlin die 9. Security Research Conference »Future Security«. Im VVS haben sich nach eigenen Angaben sieben Institute und drei Gastinstitute zusammengeschlossen, um ihre Kompetenzen zu bündeln und Forschungsaktivitäten im Bereich "Verteidigung und Sicherheit" zu koordinieren und umzusetzen.

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
24.08.2014: Städtenetzwerkkongress 2014

Der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (VHW) veranstaltet am 14. und 15. Sptember 2014 in Berlin seinen 4. Städtenetzwerkkongress zum Themenschwerpunkt "Wie kann Vielfalt zum Vorteil von Stadtpolitik genutzt werden?".

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
23.08.2014: Symposium des Fachverbandes Medienabhängigkeit 2014

Sein 5. Symposium veranstaltet der Fachverband Medienabhängigkeit unter dem Thema "Medienabhängigkeit - Eine Verhaltenssucht auf dem Weg zum ICD-11" am 30. und 31. Oktober 2014 in Hannover.

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
22.08.2014: Dialogforum zur UN-Zukunftscharta "Sustainable Development Goals"

Die Vereinten Nationen (UN) planen in Nachfolge der Milleniumskampagne "Millennium Development Goals" (MDG)  in 2015 die Verabschiedung von Nachhaltigkeitszielen "Sustainable Development Goals (SDG)". Über die Webseite www.zukunftscharta.de ist noch bis Mitte September 2014 ein Dialogforum geöffnet zu den in Deutschland identifizierten sieben Handlungszielen (1) Menschenwürde (2) Umweltschutz (3) Wirtschaften für Mensch und Natur (4) gute Regierungsführung (5) Frieden (6) Neue Technologien (7) Partnerschaftliche Zusammenarbeit. Vergleiche auch die früheren Täglichen Präventions-News  TPN vom 01.01.2013 sowie TPN vom 11.07.2014.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
21.08.2014: 24. Mainzer Opferforum: Opferperspektiven in der Kriminalprävention

Das 24. Mainzer Opferforum der Opferhilfeorganisation WEISSER RING findet unter dem Tema "Opferperspektiven in der Kriminalprävention" am 24. und 25. November 2014 statt.

Weitere Informatinen und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
20.08.2014: Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2014

Vom 12. bis 21. September 2014 findet unter der Schirmherrschaft des Budespräsidenten die diesjährige Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Umfassende Informationen und weitere Verweise finden sich insbesondere auf den beiden Webseiten

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de
19.08.2014: Landespräventionstag Sachsen 2014

Der 2. Landespräventionstag Sachsen (LPT) findet am 14. und 15. November 2014 in Dresden statt. Gastgebende Veranstaltungspartner sind der Landespräventionsrat (LPR) und die Landeshauptstadt Dresden. Der Kongress befasst sich im Schwerpunktthema mit der Schulischen Prävention und steht unter dem Motto "Schule macht Prävention - Prävention macht Schule".

Programm und Anmeldung

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de