Opfer oder Überlebende? Mediale Darstellungen von sexualisierter Gewalt an Frauen

Sandra Schwark
Universität Bielefeld

Studien haben gezeigt, dass Frauen die sexualisierte Gewalt erfahren haben, oft sehr eindimensional in den Medien dargestellt werden. Insbesondere in Medienberichten zu spezifischen Sexualstraftaten, werden die Frauen häufig als passiv und hilflos beschrieben. In einer Reihe von Studien haben wir uns insbesondere auf die visuelle Darstellung von Opfern sexualisierter Gewalt konzentriert. Bilder in Zeitungsartikel zu diesem Thema, bilden ein sehr auf die Opferrolle fokussiertes Bild von Frauen ab. Wir argumentieren, dass dies negative Auswirkungen auf die Selbst- sowie Fremdwahrnehmung von Frauen hat, die sexualisierte Gewalt erfahren haben.

verwandte Schlüsselbegriffe

Medien sexuelle Gewalt