Karlstraße - Alles oder Nichts!

Karlstraße - Alles oder Nichts!
Eine Live-Reality-Soap über Freundschaft und Glücksspiel zum Mitmachen.

Alex (21) und Sascha (19) sind von klein auf beste Freunde. Aber Alex hat seit einiger Zeit ein neues Hobby: Glücksspiel. Eine Leidenschaft, die ansteckend ist. Schon bald begeistert sich auch Sascha mehr und mehr fürs Zocken …

Regisseur Andi Macht führt durch die einzelnen Szenen dieser “Interactive Soap” und fordert das Publikum zum Mitdenken und Mitmachen auf.

Das Theaterstück will Jugendliche für das Thema "Glücksspielsucht" sensibilisieren. Denn: Trotz klarer gesetzlicher Bestimmungen zocken laut wissenschaftlichen Studien immer mehr Jugendliche um Geld. Einige von ihnen entwickeln dabei ein problematisches Spielverhalten, das oftmals der Beginn einer Suchtkarriere ist. Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit der aj - Aktion Jugendschutz Landesstelle Bayern e.V.

ReplayTheater e.V. ist spezialisiert auf Theaterstücke mit präventiver Ausrichtung. Der Tradition des Forumtheaters folgend, wird das Publikum mit Problemsituationen konfrontiert. Durchs Drücken der Replay-Taste haben die Zuschauer die Möglichkeit, eigene Ideen und Lösungsvorschläge unmittelbar einzubringen und können so den Handlungsverlauf direkt verändern.

Neben dem Theaterstück "Karlstraße - Alles oder Nichts!" zählen noch präventive Stücke zu den Themen "Mobbing" und "Schulden" zum aktuellen Angebot.

verwandte Schlüsselbegriffe

Glücksspielsucht ReplayTheater