Peers planen Prävention – Jugendforum „Gutes Schulklima“

Dennis Blauert
Wendepunkt e.V.
Jakob Tetens
Wendepunkt e.V.

Was braucht man für ein gutes soziales Klima in der Schule? Welche Ideen haben Jugendliche für die präventive Gestaltung des Schulgeländes? Was macht Schule zu einem „sicheren“ Ort? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler während des 2. Jugendforums Elmshorn-Barmstedt im Herbst 2013.
Ziel der Veranstaltung war es, mit Hilfe der Methode der Zukunftswerkstatt mit den Jugendlichen darüber ins Gespräch zu kommen, welche Bedarfe hinsichtlich der sozialen und räumlichen Atmosphäre in den Schulen der Region vorliegen, wie ein respektvoller und gewaltfreier Umgang innerhalb der Schülerschaft sowie zwischen Schülerschaft und Lehrkräften sichergestellt werden kann und wie delinquentem Verhalten (Vandalismus, Drogenkonsum etc.) in Schule und schulnahem Sozialraum vorgebeugt werden kann.
Im Vortrag werden das partizipative Veranstaltungsformat, die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt sowie die bisherigen Konsequenzen auf Seiten von Schule, Verwaltung und Politik vorgestellt.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/2694

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Jugend Schule Sozialraum Partizipation peer-to-peer