Präventiver Kinderschutz im Kindergarten - das Projekt KidS

Dr. Miriam Damrow
Fachhochschule Düsseldorf

Im 2012 in Kraft getretenen Bundeskinderschutzgesetz wird Prävention (und damit präventiver Kinderschutz) explizit als Aufgabe der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe festgehalten und betont. Damit werden Einrichtungen wie Kindergärten und Kindertagesstätten wie auch weitere Formen der institutionalisierten Kinderbetreuung vor neue Herausforderungen in ihrer Arbeit gestellt. Im Forschungsprojekt wird untersucht, wie soziale und pädagogische Fachkräfte diese neue und gleichzeitig immer schon vorhandene Aufgabe des Kinderschutzes als präventiven Opferschutz wahrnehmen, vor welche Herausforderungen sie sich gestellt sehen, welche Chancen, aber auch, welche Risiken sie in ihrer Arbeit wahrnehmen. Im Projekt werden Fachkräfte aus mehreren Bundesländern befragt. Erste Ergebnisse des Projekts werden vorgestellt und Schlussfolgerungen für die präventive Arbeit in Einrichtungen der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe vorgestellt.

verwandte Schlüsselbegriffe

Soziale Arbeit Prävention Kinderschutz