Wir schützen uns vor Schmutz im Netz

Christine Bitter
Kriminalpolizeiinspektion Augsburg

„Wir schützen uns vor Schmutz im Netz“ ist ein Projekt der kriminalpolizeilichen
Beratungsstelle Augsburg. Es wird seit 2010 an den Augsburger Grundschulen in
Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt der Stadt Augsburg angeboten.
Ziel ist es, die Grundschulen bei der Vermittlung von Medienkompetenz zu
unterstützen. Dies geschieht durch eine schulinterne Lehrerfortbildung (SchiLf) und
einen Elternabend. Hierbei werden die Gefahren des Internets für Kinder aus
polizeilicher Sicht aufgezeigt. In einer Unterrichtsstunde versucht die Polizei, die
Kinder der 4. Grundschulklassen für die Gefahren im Netz und den Schutz ihrer
persönlichen Daten im Internet zu sensibilisieren.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/2003

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Medienkompetenz Grundschule