Raus bist du - Ein gewaltpräventives Theaterstück zum Thema Mobbing

Theater EUKITEA, Berlin

Ein Theaterstück zur Prävention von Mobbing für junge Menschen ab 10 Jahren. Das Theaterstück “Raus bist Du!” entstand in Kooperation mit der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg.

Sabrina geht nicht mehr gerne zur Schule. Seit Wochen macht Daniela ihr das Leben zur Hölle. Es vergeht kein Tag, an dem Daniela sich nicht über Sabrina lustig macht oder sie vor der gesamten Klasse bloßstellt. Und die anderen machen auch noch eifrig mit. Oder sie stehen daneben und tun nichts. Das ist für Sabrina fast noch schlimmer. Sie fühlt sich einsam und ausgeschlossen. Matthias würde ihr ja gerne helfen. Denn eigentlich ist Sabrina ja ganz nett. Aber er hat Angst, selber in die Schusslinie zu geraten. Deshalb hält er lieber den Mund und rettet sich in seine Traumwelt.

Das Theaterprojekt "Raus bist Du!“, begleitet von Arbeitsmaterialien und Workshopmodulen für Lehrer, Eltern und vor allem junge Menschen, soll allen Beteiligten Mut machen, hinzuschauen und zu handeln. Wir wollen den Opfern von Mobbing zeigen, dass sie nicht allein sind, und den Tätern helfen, sich von ihrer Rolle als Hauptakteure zu verabschieden! Kinder, Eltern und Lehrer brauchen Informationen und Unterstützung im Kampf gegen Mobbing: Was genau ist Mobbing? Was können wir vorbeugend gegen Mobbing tun?(Prävention)
Was ist zu tun, wenn Kinder Mobbingopfer oder –täter sind? (Intervention)